Bernhard Paul: „Wir sind der erste Circus ohne Tiere…“

…dafür wahrscheinlich auch der erste mit Holografietechnik. Das kommt gut an.
Circus Roncalli kommt wieder nach Hamburg, wieder auf die Moorweide, den grünen Rasen, der für fünf Wochen zur Artisten-Arena wird! Und zwar vom 7. Juni bis 14. Juli 2019!

Neue Technik, neue Show, bewährter Standort Moorweide: „Eine andere Spielstätte akzeptieren wir hier auch nicht mehr. Denn an allen Plätzen, an denen wir zuvor in der Hansestadt gastierten, wurde danach schnell alles zugebaut. Das hätte man schon persönlich nehmen können. Dranbleiben und Verhandlungen führen, wenn es um dieses Thema geht, ist hier wichtig…“, sagt Bernhard Paul, Circus Roncalli. Denn die Moorweide werde wohl noch ein Weilchen stehen bleiben, spekuliert der Boss auf einer extra heute einberufenen PK, auf der alle Fragen stellen durften.
Spontan gibt´s plötzlich eine elegante Pic-Einlage für die Fotografen, und das auf dem PR-Tisch. Das nenne ich mal originell!

Circus Roncalli – eine spontane Artistik-Pose auf dem Pressetisch: Zirkus-Boss Bernhard Paul mit zwei seiner Künstler.

Bekanntheit über die Grenzen hinaus

Sogar die New York Times hat nach einem Interview angefragt, weil eine völlig andere Art an Circus Fuß fasst: „Schauen Sie sich das an! Es ist ein gelungenes Programm, weil wir schon im 42. Jahr auf Tour sind und das gut ankommt, wir ausverkauft sind. Es macht keine Arbeit, sondern Vergnügen…“, so Paul.
Bereits 500.000 begeisterte Zuschauer erlebten Bernhard Paul’s neuestes Meisterwerk „Storyteller- Gestern, Heute, Morgen“. Jetzt kommt das umjubelte Spektakel 2019 nach Hamburg.

„Der Circus muss zu den Menschen kommen und nicht umgekehrt.“

Bernhard Paul’s Circus-Theater Roncalli ist ein poetisches Schauspiel für Jung und Alt. Bereits zu den Anfangszeiten Roncallis gelang es dem Direktor und Gründer, nicht nur preisgekrönte und lang für die Manege verloren geglaubte Stars, sondern auch außergewöhnliche Vertreter anderer Kunstformen in seinen Circus zu holen und so seinem Publikum immer wieder ganz neue Geschichten zu erzählen. Das neue Programm „Storyteller: Gestern – Heute – Morgen“ setzt erneut neue Maßstäbe und verbindet die romantische Welt des Circus mit den Anforderungen der heutigen Zeit. Roncalli-Gründer Bernhard Paul verspricht: „Das Programm ist voller Überraschungen und emotionaler Höhepunkte. Es ist meine Circus-Vision für die kommende Tournee“.

„Circus soll überraschen und erstaunen.“

„Schade, dass Sie die Äffchen nicht mehr bei sich haben…“, meinten einige Zuschauer zur Tierabschaffung. Die hatten sie zwar noch nie auf der Liste, aber Circus-Theater Roncalli verzichtet bewusst auf Vierbeiner in der Show und setzt auf eine Inszenierung, die die Vitalität des Circus und die Spielfreude des Theaters ebenso nutzt, wie innovative Bühnen-, Licht- und Holographietechnik.

Das Gastspiel findet vom Freitag, den 07. Juni bis zum Sonntag, den 14. Juli auf der Moorweide statt und ist die vierte Gastspielstadt der Tournee 2019, die Roncalli durch ganz Deutschland führen wird.