BlindDate

Blu-ray: Mein Blind Date mit dem Leben + Doku

Ich bin an diesen Film mit ehrlich eher wenigen bis gar keinen Erwartungen herangegangen, weil man ja die Story kennt und keinerlei Überraschungen zu erwarten sind. Genau und gerade deshalb hat mich dieser Film mit seiner ehrlichen Umsetzung überrascht! Denn in den 80-ern und 90-ern waren der Umgangston und die Arbeitspraktiken fürchterlich. Und genauso, wie sie waren, wie ich sie selbst ebenso erlebte, werden sie dargestellt. Deshalb habe ich mit großen Augen bis zum Schluss zugeschaut. 

Außerdem sind die EXTRAS mit der Doku 37 Grad „Augen zu und durch“ und anderen Hintergrundberichten über eine wahre Story wahnsinnig interessant zu sehen. Der Betroffene selbst schildert genau, wie er vorgegangen ist, um seine 5 prozentige Sehkraft zu verschleiern, was mit seiner Familie passierte und welche Folgen es hatte, als der „Schwindel“ aufflog. Wie schnell man zum Außenseiter wird, wenn eine Behinderung den ganzen Alltag verändert oder bestimmt und persönliche Eingriffe und Verhaltensweisen antrainiert werden müssen, um seine Mitmenschen zu täuschen, funktionierte in diesem Fall bedingt seht gut. Das beeindruckt auch mich!
Ich empfehle daher; dieses Werk sollte an allen Schulen in den Klassen 8 und 9 ab jetzt als Lehrmaterial dienen.

Am 4. Wochenende nach Kinostart haben bereits über 500.000,  insgesamt weit über 700.000 Kinobesucher sahen Marc Rothemunds außergewöhnliche Komödie MEIN BLIND DATE MIT DEM LEBEN in den Kinos. Jetzt erscheint der Zuschauerliebling endlich fürs Heimkino. Die Verfilmung des autobiografischen Buchs von Saliya Kahawatte erzählt die inspirierende Lebensgeschichte eines jungen Mannes (Kostja Ullmann), der sich trotz seiner fortschreitenden Erblindung nicht von seinem Traum einer Ausbildung in der Spitzenhotellerie abbringen lässt. An der Seite von Kostja Ullmann spielen Jacob Matschenz, Anna Maria Mühe, Alexander Held, Johann von Bülow und Nilam Farooq.

image003

Eine aufregende Karriere im Luxus-Hotel – das ist der langgehegte Traum von Saliya (Kostja Ullmann)! Doch für jemanden, der fast blind ist, könntenichts unwahrscheinlicher sein: Aber seinen Traum aufzugeben, kommt nicht in Frage, und so schickt Saliya eine Bewerbung an ein 5-Sterne-Hotel – ohne
sein Handicap zu erwähnen. Überraschenderweise funktioniert der Bluff aber tatsächlich und er bekommt eine Stelle in einem Luxus-Hotel in München.
Niemand ahnt etwas von seinem Geheimnis, nur sein Freund Max (Jacob Matschenz) erkennt bald, was es mit Saliya auf sich hat und hilft ihm, jede
noch so schwierige Lage zu bewältigen. Wenn alle anderen Feierabend machen, übt Saliya bis in die Nacht die für seine Kollegen einfachsten Handgriffe,
bis er sie „blind“ beherrscht. Doch als er sich in Laura (Anna Maria Mühe) verliebt und durch sie in eine unvorhergesehene Situation gebracht wird,
scheint alles, was er sich vorgenommen hat, zusehends aus den Fugen zu geraten.

Basierend auf wahren Erlebnissen schrieben die Autoren Oliver Ziegenbalg („Friendship!“,„Frau Müller muss weg!“) und Ruth Toma („Emmas Glück“) das
Drehbuch für die warmherzige Komödie MEIN BLIND DATE MIT DEM LEBEN, in der die beeindruckende Geschichte von Saliya Kahawatte erzählt wird, der als Jugendlicher sein Augenlicht verlor, aber sich seine Träume und den Blick für das Wesentliche bewahrt hat. Der Oscar-Nominierte Marc Rothemund („Sophie Scholl“, „Mann tut was Mann kann“) übernahm die Regie für MEIN BLIND DATE MIT DEM LEBEN. Für die Hauptrolle des Saliya konnte Kostja Ullmann („3 Türken und ein Baby“, „Quellen des Lebens“) gewonnen werden, der hier die erfolgreiche Zusammenarbeit mit Marc Rothemund bei „Groupies bleiben nicht zum Frühstück“ fortsetzt. In den weiteren Rollen wird die Besetzung durch ein beeindruckendes Schauspielerensemble komplettiert: Jacob Matschenz („Heil“, „Jack“) als Saliyas Freund Max, Bambi-Preisträgerin Anna Maria Mühe („Seitenwechsel“, „Die Unsichtbare“) als Saliyas Freundin Laura, sowie Alexander Held („Sophie Scholl“, „Schindlers Liste“), Johann von Bülow
(„Im Labyrinth des Schweigens“, „Elser – Er hätte die Welt verändert“) und Kida Khodr Ramadan („4 Blocks“, „3 Türken und ein Baby“).

MEIN BLIND DATE MIT DEM LEBEN
Homekino-Start ist der 27. Juni
sehenswerter Film über ein wahres und menschliches Drama in Hamburg