Laura Zimmermann mit E-Geige

E-Violine meets AUDI e-tron – neues Elektroauto ist da

Hanse Gate. Markteinführung: e-tron – E-Musik trifft E-Auto.
Das ist ja ein echt musikalisches Auto, könnte man denken, wenn man die Präsentation von AUTO WICHERT des neuen Audi e-tron gesehen und gehört hat. Denn wenn der neue E-Motor schon nicht mehr zu hören ist, waren alle wild nach dem Sound von E-Geigerin und Violistin Laura Zimmermann.

AW-Auto Wichert Bernd Glathe und Marie Nasemann präsentieren neuen Audi e-tron.

E-Violine meets AUDI e-tron

Festhalten – dieser Rahmen um ein neues Automodell zu feiern und vorzustellen, war wirklich ein abwechslungsreicher: ein wirklich zauberhaftes Flying Buffet machte stundenlang die Runde, selbstgebautes Donuts-Flower-Wall überraschte uns mit einem kreativen Vier-Audi-Ringe-Einfallsreichtum, und das Highlight des Abends war die E-Geigerin Laura Zimmermann (Lindsay Stirling Hamburgs), die uns ihre Popsongs um die Ohren fiedelte. Nach ihrem Stipendium spielte die Deutsche unter anderem auch in den angesagtesten Clubs Hollywoods und den gleichnamigen Hills.

Lest auch: Wie wir den Tesla Model S testeten 

Promis hinterm Lenkrad.

Wow, da hat sich jemand wirklich Gedanken gemacht, um einen runden Abend zu kreieren…

Lest auch: Was den neuen Porsche 911-er ausmacht und warum der so cool ist

Originell: An dieser Donuts-Flowers-Wall sind die vier Audi-Ringe versteckt… 

Im Talk

Ein sauberes Auto fahren? Klar! Dieses Thema griff auch Bloggerin und Moderatorin Marie Nasemann auf und talkte mit Ralf Faigle, der dazu alle Fragen dazu beantwortete. Fairtrade in der Auotbrance, so könnte man die neue Entwicklung feiern. „Die Zukunft der Mobilität und die Nachhaltigkeit sind außerdem auch in der Mode ein ganz großes Thema“, meint die Fashion-Freundin.

Lest auch: Wie 70 Jahre Land Rover mit dem Guinness-Weltrecord gefeiert wurde

Der Motor im e-tron ist nicht mehr zu hören.

Wie ist der neue e-tron?

Vorweg; die CO2-Emission, kombiniert und messbar in g/km = 0! Und das ist natürlich bei einem System, welches keinen Sprit mehr benötigt, die beste Nachricht. In Limousinengröße stand der erste e-tron vor uns und alle waren wild darauf, sich einmal hinter das Lenkrad zu setzen: Das Cockpit ist erfreulicherweise schlicht und einfach gehalten. Luxus-Ledersitze sind schon in der Ausstattung um die 80 000,-€ dabei, Platz ist hier nun wirklich vorhanden und der Wohlfühlfaktor ist hoch.

Lest auch: Wie ich den neuen Tesla Model X 100D in Europa testete

Hier kommt beim E-tron der Saft rein.

Wie weit komme ich,

wenn der „Tank“ voll ist? „Der e-tron hat eine Reichweite von mehr als 400 km. Das Laden dauert ungefähr eine halbe Stunde, an der Steckdose Zuhause acht Stunden…“. Das sind die wichtigsten Infos auf meiner ersten Probefahrt, die mir der Fahrer wie aus der Pistole geschossen, beantworten kann. Zweieinhalb Tonnen Gewicht müssen erstmal in Schwung kommen, was mit der Kraft von 265 Kilowatt sehr gut klappt. Der Motor setzt den Befehl des „Gas“Pedales sofort um. Und – das ist das Ding – er ist nicht zu hören!

Lest auch: Meet & Greet mit Porsche-Millionär Magnus Walker

E-Geigerin Laura Zimmermann und zertifizierter Online-Redakteur Jörn Ehrenheim. Wow, Daumen hoch.

Ist also jetzt elektro endgültig in Deutschland angekommen? Letztes Jahr selbst hatte ich DIE E-Erfahrung meines Lebens und erlebte einen hohen Maßstab. Wie krass ist der neue Audi?
Das dürfte einen schönen Erfahrungsbericht geben, auf den ich mich freue. Für´s erste ist der Neue erfreulich gut angenommen und fest gefeiert worden.