Il Diamante1

IL Diamante – Antonio´s Grand Opening in der Schanze

8.4
Italiener in der Schanze

Hamburg, Schanze.
Anfang April eröffnete mit einem riesen TamTam ein „neuer“ Italiener, mitten in der Schanze – Atonio´s IL Diamante! ICH testete ihn, war zum Super-Opening eingeladen und habe die ganze, aktuelle Bandbreite gekostet, von der Vorspeise bis zum Dessert.
Wie ich ihn beurteile, was ich zu dem Restaurante sage und wie ich mich gefühlt habe – mein Urteil: 

Man könnte glauben, der Name Antonio Diamante ist ein Pseudonyme. Weit gefehlt, dieses sehr elegant klingende Wortspiel ist echt! Er hatte eingeladen, zum großen Opening, mit musikalischem Newcomer und einer Gästeschar, die durchweg von diesem Abend begeistert war: 4 Gänge Menü, Live-Musik eines romantischen Gitarren-Künstlers und ein südländischer Service, den die Deutschen einfach nie draufhaben werden!

Antonio, 1961 geboren, ist 57 Jahre alt und kommt aus Apulien, Gargano, Apolien-Italien. Er bringt die beste Schule aus seiner Heimat mit, nämlich das Hotelfach, welches er 1976 – 79 in Vieste mit Bestnoten abschloss, und baut darauf auf. Später kochte sich der ehemalige Lehrling durch die landesweiten Restaurants (z. B. Rimini, Rom) Hotels werden nicht ausgelassen. Denn das ist die beste Zeit, um die Vielfalt der Küchen kennenzulernen. Seit November 1980 lebt er in Hamburg, schlug sich mit guten Jobs durch. Erst jetzt hat er sein eigenes Restaurante mit einer italienische Küche, die originaler kaum sein kann.

Einer der Initiatoren der neuen Location ist Willi Neumann, der außerdem den musikalischen Act rangeholt und gebucht hat. Er bleibt, jedenfalls was die Küche betrifft, eher im Hintergrund. Seinen Newcomer, den er im Schlepptau hatte, vereinnahmte die Food-Crowd auf das Herzlichste: Samuel Harfst. Der spielte 5 sehr gefühlvolle Stücke, mit der Klampfe begleitet. Toll!

Bei diesem Dessert habe ich für einen kleinen Moment alle meine Vorsätze über den Haufen geworden und doppelt genascht…

Alleine das Dessert Zuppa inglese lässt alles andere vergessen! „Das wird in einer originalen Version zusammengestellt, in der alles selbst gemacht wird…“, sagt Diamante selbstbewusst. Weiter fügt er hinzu: „Ab jetzt regiert hier die mediterranische Küche, basiert auf Zutaten, die gerade auf dem Markt zu haben sind, ebenso wie frische Kräuter. Die besten Olivenöle werden ausgesucht, das Gemüse nur kurz angebraten, um es lebend auf die Teller zu bringen, gerne chilli und eher mehr Fisch verarbeitet wird, im Gegensatz dazu „nur“ 15% Fleisch …“

Saisonale Gerichte, wie Pilze, Spargel und so weiter bestimmen die wechselnde Speisekarte. Hauptattraktion ist ein Geschmackserlebnis pur – Tagliolini! Diese Spezialität kommt direkt aus dem italienischen Großhandel. Im Parmesanleib, der ca. 50 Portionen verträgt, wird die Nudel mit frischen Trüffeln überträufelt, in den geriebenen Käsepot kurz durchgewischt und auf dem Teller angerichtet.

Diese südländische Mentalität hat das Talent, mit dem Gast wie ein Freund umzugehen: „Genauso wichtig ist der persönliche Kontakt. Das macht den Service aus. Wohlfühlfaktor erschaffen, das ist unausweichlich. Wie das zweite Zuhause muss es für die werden, die sich irgendwann mit uns in Zusammenhang bringen wollen. Wenn wir das Gefühl übertragen können und alle wiederkommen, haben wir Stamm-Kundschaft erkämpft…“, sagt Antonio.

Fazit.
Eine Woche später habe ich mich, wie so oft nach Eröffnungen, noch einmal in das Il Diamante begeben, um zu sehen, wie der Normalbetrieb läuft. Und ganz ehrlich; KEIN Gastronom in Hamburg oder Deutschland kann mit dieser Mentalität mithalten oder ihr das Wasser reichen. Und das ist schon kräftig eine Aussage.
Dazu kommt das leckere Essen, welches saisonalbedingt eingekauft wird. Klasse!
Ich drücke mal alle Daumen nach oben, obwohl ich sehr darauf gespannt bin, ob sich dieses „Konzept“ durchsetzen wird. Ich will das jetzt hier NICHT mit dem LUKE´s vergleichen, der gleich nach exakt drei Monaten aus der Schanze verschwinden musste und nur ein lächerliches Strohfeuer war, nein. Aber ich werde verfolgen, ob Antonio und seine Crew es nach diesem tollen Opening mit einem jetzt langen Atem schaffen, diesen Laden nicht nur zu halten, sondern auch bekannter zu machen…!

Unser Fazit


Style & Location
7
Frische/Qualität
9.4
Preis/Leistung
7
Service
9.6
Wohlfühlfaktor
8.9