Rammstein

KOKAIN zum riechen? RAMMS+EIN Parfum probiert

Witzig oder ekelig? Stinktier-, Kuh- und Landluft in/aus der Dose oder gerne auch so – man höre und rieche – RAMMS+EIN hat ein Parfum unter den Rossmann-Tresen stellen lassen. Wie die „Bückware“ ankommt, und jetzt echt; wie und warum sie mir im Halse stecken geblieben ist…

Huch, schon ausverkauft?: „Wir haben nur noch eins, für 25,-€, Nachschub ist bestellt…“, meint die Filial-Leiterin der Drogerie. Seit einiger Zeit gibt es bei ROSSMANN das KOKAIN von RAMMS+EIN, und zwar nur zum riechen, nicht zum durch die Nase ziehen. Obwohl, auch dieser Geruch muss durch den Kolben eingeatmet werden. Der Haushalt-Discounter hat diesen „Duft“ exclusiv unter dem Parfum-Verkaufstresen liegen und nicht zum Zugreifen an der Wand ausgestellt. Dieser Bereich ist extra mit einer Schließtür gesichert, wie eine kleine Festung. Die „Bückware“ wird dann hervorgeholt und ausgehändigt.

Meine Drogen sind Cola, Kaffee und Wasser. Daher habe ich natürlich keine Ahnung, wie dieser Mist (Heroin, Kokain) riechen sollte. Die echten „Schniefer“ dürften Schwierigkeiten haben, ihren Geruchssinn so zu sensibilisieren, um das korrekt beurteilen zu können. Und außerdem versuchen ja nun viele Labels alles, um Noten zu produzieren, die Frauen anziehen sollen. Die Rocker scheinen genau das Gegenteil erreichen zu wollen. Denn warum soll ich mich mit „Zeug“ besprühen, welches mich benachteiligt?

Rammstein Parfum KOKAIN.

Rammstein Parfum KOKAIN

Ich tu´s trotzdem, um zu wissen, wie das Zeug ankommt

Ich trau´s mich kaum, sprühe dann trotzdem los. Erst auf die Haut, dann auf das Shirt. Nach dem ersten Schnüffeln ist´s ganz angenehm, wirkt es wie ein sehr normaler Geruch. Auf den „Abgang“ bleibt mir, ein paar Sekunden später, das Sprüh-Pulver direkt auf der Kehle stecken. Die Kopfnote (oben) ist ein echtes Märchen und eine eigene Erfindung, meine ich. Die Herznote (mitte) soll Benzin und Patchouli (Pflanzengattung aus der Familie der Lippenblütengewächse) wiedergeben, hää? Was is´ das denn? Und die Basis (unten) besteht aus verkohltem Holz, Leder und/oder Feuer. Da spüre ich ein wenig baumiges, aber nur auf´n Nachgang.

Mein Fazit: Jo oder NoGo?

Die Band, die wahnsinnig viele Tonträger verkauft hat, ist bei einigen „Medienvertretern“ nicht so sehr beliebt, weil sie mehr als arrogant rüberkommen. Deshalb kommt dann schonmal Schadenfreude auf, wenn zum Festival wegen Terror- oder Unwetter-Warnungen wieder abgereist werden muss, ohne zu spielen.
Aber jetzt soll man diesen „Stoff“ nicht nur auf der Bühne sehen, sondern auch noch riechen müssen? Mein Ding ist diese Nummer nicht. Da stinke ich doch lieber nach echtem Schweiß, wasche mich drei Wochen nicht, wechsele nie das Unterhöschen und lasse mir Mundpelz in Natur durch Nicht-Zähne-Putzen wachsen. Das finde ich glaubwürdiger. Selbst die Vorstellung, alleine schlecht zu riechen, turnt nicht nur mich ab. Dieser Holzgeruch, der sich festgesetzt hat, bleibt lange im Halse stecken und macht komische Fantasien, beeinträchtigt das Gehirn auch hier nachhaltig.
Scheint daher ein „kleiner“ PR-Gag zu sein, mehr nicht…?

Muss nich…