Brooklyn1

Leider sehr geil: Buddies, Beats & Burgers!

Achtung: Fleischbrötchen-Nasch-Alarm!
Huuuuhu, was war denn da am vergangenen Montag in Hamburgs City los? Was war denn das für eine mega Kombi: Burger-Burner von Brooklyn und Drinks von Thomas Henry! Das war der perfekte Feierabend, wie man es sich jeden verdammten Wochenanfang wünscht.

Das war alles leider sehr, sehr geil!

Frage: Was hat ein Burger, wenn ich nach dem ersten Genuss gleich noch einen verputzen möchte?
Antwort: Dieser, den ich hatte, kam so mit Salat, Fleisch und weiteren Zutaten saftig und geschmackvoll kräftig daher, dass beim reinbeißen ein wahrer Geschmacksorgasmus explodierte. Dagegen können andere, wie ´Burger K…` & Co, oder wie sie nicht alle heißen, echt einpacken.
Ob vegetarisch oder nicht, alle Varianten gingen in der ehemaligen Apotheke richtig ab.

Wirklich geil: Buddies, Beats & Burger!

Wirklich geil: Buddies, Beats & Burger! Geschmacksorgasmen garantiert.

Brooklyn

Die Brooklyn-Bar ist eine ehemalige Apotheke, in der jetzt Burger fabriziert werden.

Sooo saftig, diese Sandwitches..

Sooo saftig, diese Sandwitches: Auf die Plätze, fertig, Burger!

Die trendige Gastroszene feierte nicht nur sich selbst, sondern auch den Wochenstart. Wenn sonst alle vor und hinter dem Tresen bedienen & shaken müssen, war dieses Get-Together eine willkommene Gelegenheit, um sich die coolen Cocktails zu geben.

Geschmacksorgasmus Nr. 2: Ausgefallener geht´s kaum noch! Die Getränkekarte gab alle verschiedene Mixes und Variationen her. Am meisten ging gefühlt der ´Henry` über die (Apo-)Theke. Einfachste Zutaten, noch Pfefferminz-Blätter mit rein, fertig… Ich hatte dann noch den ´Pink Ink`, der geschmacklich echt in die Gummibärchen-Ecke zu stecken wäre und später den ´Moscow Mule`. Beide wurden mir von den Bartypen sprudelnd ans Herz gelegt.

Dazu gab´s noch schöne Beats; perfekt. Das war leider alles sehr, sehr geil – Kompliment für diese Veranstaltung.

Wir fordern daher: Bitte lasst ab jetzt jeden Montag dieses l(e)ockere Treiben stattfinden. Denn das hat uns geflasht! Das hat uns getoucht! Das war ja wohl der Burner!