Man´s World Hamburg: Tabac

Man´s World – wie mich die Männer-Messe touchte

Hamburg, Schuppen 52.
Endlich sind auch die Männer mal am (Ab-)Zug – schnelle K(n)arren (Scherz), Zigarren, bester Kaffee von Benvenuto, Bar(Biere), Spiele, echter Whiskey, (Kau-) und Deo-Tabac oder Mode – WIE ICH DIESE „ehrliche“ Männermesse zu meiner neuen Welt machte und außerdem ein richtig cooles OUTFITTERY-Styling, powered by Bruun & Stengade, absahnte!

Was braucht ein Mann

…wirklich, worauf steht er und warum ist eine Frau viel zufriedener, wenn SIE einen glücklicheren Typen an ihrer Seite weiß, der nicht durch seine „Partnerin“ Zuhause eingesperrt wird, eher mal zurück zum Spielzeug greift, Autos gucken darf, genau er selbst sein möchte, um den wilden Charakter zu untermalen, so seine eigene Persönlichkeit stärken zu können? Ein Kerl ist auch besonders dann einer, wenn der Bart, der ja nun fest in der Hochstaplerstadt des Nordens angekommen ist, richtig sitzt, dazu gute Gerüche um ihn herumschweben und das Outfit mega gut beraten war…

Und genau auf solche Komponente stützt sich Man´s World, die am vergangenen Weekend in die Hansestadt geladen hatte.

Man´s World: Style-Beratung mit Outfit-Profi Anthea Just.

Das Location-Debüt für die

…Herren-Welt im Schuppen 52, welche wegen der „steigenden Nachfrage“, heißt es, dorthin verschoben wurde, touchte (kommt von TouchYou.de) mich mit der offenen Herzlichkeit der Aussteller gewaltig! Und der Bedarf an allem, was uns glücklich macht, dürfte wirklich höher sein, denn je. Schließlich ist es noch nicht allzu lange her, dass die (Mode-)Industrie auch diesen Markt für sich entdeckte.

Durch die „neuen Regale“ von SEINZ schlendernd, ließen uns im Männerbereich von dm die Barber von Brooklyn Soap Company nicht kalt, tranken wir den Alkohol aus Honiggläsern und so weiter und sofort.
Und – In welcher Zeit kriegen SIE eigentlich die Eisennägel mit dem Hammer in den Baumstamm hineingerammt? Die kurz gewonnene Power durch den Energiespender Kau-Tabak von CHAINSAW, zeigte gleich an den Kettensägen des Standes, wo wer steht und wie der Hammer richtig zu hängen hat…
Kurz und knapp: The Man´s World is open!

Ergebnis: klassischer Look: Anzugshose, Hemd, Pulli, Sakko, powered by Bruun & Stengade

Mein Umstyling, mein cooler Bart-Cut

Spontan ließ ich mir einen komplett neuen Look by OUTFITTERY von Senior Stylist-Profi ANTHEA JUST empfehlen und probierte ihn. Sie erkannte, dass auch locker-elegantes vertragen werden könnte:

Vorher: Bunt-Sportlich mit hellblauer Jeans, grünem Kapuzen-Pulli und Karo-Woll-Jacke.
Nachher: Eine komplett klassische Kombination mit Anzugshose, eher dezent gehaltenem, leicht geblümtem Hemd in Slim-Fit, dazu ´nen Pulli und ein richtig cooles Sakko, powered by Bruun & Stengade. „Wenn’s dir gefällt, bekommst Du ’s geschenkt.“
Wow, diese Verwandlung war cool.

Wer die Messe verpasst hat und das Ganze mal online ausprobieren möchte, hat hier, by OUTFITTERY die Gelegenheit dazu, das bequem am Laptop nachzuholen:

Man´s World: Flipper: hier by Star Wars, sind reloaded oder noch im Original wieder da.

„Endlich mal ´ne coole, echt feste Konsistenz, die man konkret bearbeiten kann..!“, lautete das Kompliment zur Begrüßung. Um meinen wilden, mittlerweile abartigen Wuchs regulieren zu lassen, hatte ich die Kinn-Cut by Brooklyn Soap Company ausgecheckt. Der coole Barber verstand meine Ansage, dass mich Perfektion langweilen würde, sofort und ließ ein wenig Verwegenheit übrig. Klar, die Seiten weg, der Rest angeglichen und ordentlich Pflege-Gel rein – so muss ein Cut, in 25 Minuten (sonst um die wohl 35,-€) erledigt sein! Klasse.

Barber by Brooklyn cutten meinen Bartwuchs, und zwar locker-frisch.

Analoge Games zur

…Entspannung zwischendurch, zum Kräfte messen, einmal anders:
Den Star-Wars-Flipper voll im Griff, kannte ich noch aus den 90-ern, weil wir den in den Schulpausen regelrecht killten, den Kicker ebenso, weil ich alles gewann. Das analoge PONG, digital von Atari bekannt, weckte wieder meine Erinnerungen an die eher einfachen Steuerungen und im „Schienen-Fußball“ unter einer Glaskuppel, damit die Kugel nicht wegfliegen kann, besiegte ich haushoch meine Gegner.
STRIKE, das sind geile Männer-Spiele!

Der Generationen-Kaffee von „Benvenuto caffé d´ Italia“ schmeckte uns am besten!

Kaffee von Benvenuto

So, (fast) alles erledigt. Jetzt bitte ´nen Kaffee. Da stolpern wir doch zufällig beim Ex-Bro´Sis Star Shaham Joys vorbei, der direkt einen Espresso aus seiner Kaffee-C(B)ar reicht: „Willst ´nen Schuss dazu…?“ Ich: JA, bitte.
Huh, das war gut! Denn seine ganze Familie ist sehr herzhaft, gastfreundschaftlich und das sowas von ungespielt ehrlich – das ging ans Herz!
DANKE, und wir schauen in den nächsten Tagen rein, in die Heinrich-Barth-Straße 15, auf ne heiße Bohne, versprochen.