The 21 – Ente

NEUES von The 21 – vietnamesische Küche in Hamburg

The 21-Gutschein Verlosung:

Ihr könnt mitmachen und The 21 ausprobieren: TouchYou.de verlost für Euch zweimal einen Gutschein für ein Hauptgericht für 2 Personen + jeweils einen vietnamesischen Kaffee. 
Schickt bis zum 17.03.2019 eine Mail an: joern@touchyou.de mit dem Stichwort „The 21„! Adresse nicht vergessen, der Gutschein wird per Post versendet.
Der/die Gewinner/in wird auch per mail benachrichtigt und darf dann den Gewinn in der unten stehenden Adresse einlösen.

THE 21 – Neues vom Hamburger Vietnamesen

Ob vietnamesischer Hamburger, klassische Küche oder Wochen-Karte – Seit Januar ist „The 21“ in Hamburg, am Zeughausmarkt 21 zu finden. Wir sind auf dieses „neue“ Konzept aufmerksam geworden und haben die braviose Küche, in einem im 18. Jahrhundert gehaltenem Location-Look, ausprobiert.

Dazu trafen wir Anh Dao, die Inhaberin und Geschäftsführerin, die uns ihre klassisch-vietnamesische Küche und gleichzeitig neuen Gerichte, die nach heimischer Art präsentiert werden, vorgestellt hat.

Hausgemachte Erfrischungs-Drinks: Limettensaft und Erdbeer-Jito! Mein Favorit ist der Mango Lassi

Mango Lassi und Limettensaft

Meine Nr. 1 der besten Erfrischungs-Drinks im 21 ist der Mango Lassi, der mit Minzeblättern verfeinert wird. Er lässt sich außerdem anders kombinieren, mit Vanille Soja Mich oder Ananas. Es gibt außerdem noch den Limettensaft und viele andere Variationen.

Com Nieu – Gemüse und Reis im Tontopf

Ein richtig und speziell geschmackvoller Sattmacher ist das Com Nieu. Duftreis mit Gemüse, in traditionellem vietnamesischem Tontopf serviert. Dadurch wird das Aroma wunderbar gehalten und durch eine spezielle Art geschmacklich gepimpt. Kombinierbar ist dieses Gericht auch mit EI Basilikum, Chili. Dazu vermischt mit hausgemachten Soßen.
Die Toppings sind wahlweise in vier Optionen verfügbar: Tofu (vegetarisch), Garnelen oder Rindfleisch. Ich habe mich für das Hühnerfleisch entschieden.
Wunderbar.

Com Nieu – Duftreis mit Gemüse.

Oder, wem das nicht reicht, der bestellt die knusprig gebratene Ente (Titelbild) oder die Freiland BBQ-Ente medium oder knusprig. Bun Vit Chien Gion ist ein wirklicher Klassiker und ein heißer Tipp, knusprig gebratene Ente mit Reisnudeln, Salat und Kräuter. Dazu hausgemachte Limetten-Chilli-Soße.

Die Location des „18. Jahrhunderts“

Das Ambiente ist wirklich interessant und durchdacht gehalten. Der ganze Look ist aus neuen Möbeln auf Retro, in Richtung 18. Jahrhundert gestylet. Nicht nur die schlicht mit Blütenmuster gehaltenen Kacheln, die an die französische Kolonialzeit erinnern sollen, sondern auch die Papyrus-Lampen, die wie kleine Ballons an der Decke hängen, machen den 21-Charme aus.

Anh Dao (Hochschwanger und fleißig im Laden) und Küchenleiterin (Gesellschafterin/Partnerin) Thu Hién.

Die klassisch/neuen Gerichte

Am meisten haben wir uns über das Essen gefreut, waren in hoher Erwartung. Denn die neue Küche hatte einige Überraschungen, die wir so nicht kannten, so nicht erwartet hatten. Unsere Redaktion bestellte nicht nur aus der Wochenmenü-Karte drei verschiedene Gerichte, um einmal ein breites Spektrum erfassen zu können, sondern probierte einiges mehr:

Habt ihr jemals Hamburger auf vietnamesische Art probiert? Das ist echt der Leichte-Kost-Kracher! Ein gewöhnliches Patty gibt es nicht, sondern er besteht aus verschiedenen Salatsorten und Rindfleisch-Stücken. Das „Brötchen“ ist BAO!: Eine Reis- mit Hefe-Mischung, die geknetet, dann gegart und gebacken werden muss. Wow, dazu Süßkartoffeln – und ein völlig neues Geschmacks-Erlebnis ist auf dem Teller!

Wer es lieber klassischer mag, nimmt das 3 Gänge-Menü, was sich wöchentlich ändert: Wir haben zu dritt gleich dreifach abgeräumt, um einen verstärkten Gesamt-Eindruck loszuwerden. Hier dreht es sich wirklich „nur“ um  eine Geschmacksache:
ICH nehme das B3. GA GION CURRY. Das ist knusprig gebratenes Hühnerfleisch mit roter Kokos-Curry Soße, Kürbis, Süßkartoffeln, Gemüse, dazu Reis.

The 21 – das ist der neue vietnamesische Hamburger HABAMY

Jeder probiert also alles und alle sind mit dieser Vielfalt sehr zufrieden. Was richtig cool und ein echt angenehmer Nebeneffekt ist: Hier wird es mit der Mucke nicht allzu genau genommen. Denn mal laufen Klassik-Er, dann wieder Hip-Hop Hits. Das macht Spaß.

Vietnamesische Besonderheiten

Als eine Besonderheit wird von Anh Dao, der Besitzerin des The 21 die Nummer 73 in der Karte, das Ente BBQ, Medium gegrillt empfohlen: „Das haben nur wir und das ist eine Freiland-Ente, frisch mariniert! Wer kein Fleisch mag, kann auf Gemüse oder Nudeln mit Ei umsteigen.“, sagt sie. „Bei uns wird außerdem täglich frisch eingekauft und Fleisch lasse ich vom Fach-Asiaten liefern…“, ergänzt die Vietnamesin noch.

Die Location The 21 ist eine wenig kolonial gehalten..

The 21 – Das Konzept

Seit Januar 2018 ist das 18. Jahrhundert-Konzept mit der ersten Location am Zeughausmarkt geöffnet. Zur Kolonial-Zeit sahen die Fliesen genauso oder so ähnlich aus. Zwar ist die Möbel komplett neu, jedoch wurde alles, passend zum ganzen Haus, in Retro gehalten.
Die Fusion von The 21 ist schon geplant und weitere Filialen in diesem Stil sollen in den nächsten Jahren folgen, z. B. in das Krohnstieg-Center, nach Langenhorn.

The 21. Zum Abschluss läuft ein echter vietnamesischer Kaffee, aus der Robusta-Bohne, mit Zucker-Milch und einer richtigen Kakaonote, durch.

Adresse:
The 21 – first location
Zeughausmarkt 21
20459 Hamburg