Hof4

Oans, zwoa, g´suffa – wie Hamburg die Wiesn feiert

Man muss nicht nach München fahren, um ein Oktoberfest zu machen. Hamburg tuts auch. Und wie! Beim Händl, a Maß und ordentlicher Schunkelmusik gehts richtig ab. 

Es ist Freitagabend, alle Tische sind reserviert, es ist ausgebucht. Noch sind die meisten mit ihrem Brat-Händl und der ersten Maß Bier beschäftigt, bevor die Schlager-Gassenhauer gespielt werden, nach denen alle Polonaise oder Polka tanzen. Neu ist, dass ein DJ in den Live-Pausen der Zwei-Mann-Band überbrückt, aus der sogenannten Konserve einheizt.

Später kocht die Stimmung, und das im wahrsten Sinne des Wortes, über. `Schuld´ daran ist sicher nicht zuletzt das Halb-Dunkel-Hopfen-Gebräu. Daher bin ich gerne hier, weil ich mich bei diesem Gesöff so schön gehen lassen kann. Natürlich nur, bis zu einem gewissen Grad. Denn auch ich fange an, nach den ersten Schlucken Bier auf den Hockern, gleich neben dem DJ-Pult zu tanzen. Der ruft noch einmal durch das Micro auf: „Und jetzt, für den Fotografen – ALLE Hände hoooooch…!“ Und sie werfen sie sie hoch.

...zwei Maß gehen raus.

Vero schleppt zwei Maß raus. Das geht im Minutentakt so, wenn zur Primetime die Bestellungen reinkommen…

Jetzt freue ich mich auf das Beste, das halbe Hänchen mit Kartoffelsalat. Für mich einfsch der Klassiker, der dazugehört, wenn es auf die Hamburg-Wies´n geht.

Dieses Konzept ist ja wirklich ein Erfolgsgarant, denke ich noch, als sogleich DJ Ötzi mit einem seiner Hits hinterher gepfeffert wird. Und alle singen/grölen mit: „Eeeehey Baby, uh, ah…!“ Das steckt an!  Und sogleich treffe ich weibliche Bekannte wieder, die mich zwar auf Facebook und auf meinem blog verfolgen, aber früher viel zu wenig Zeit zum persönlichen Treffen war. „Wir tanzen jetzt hier, bei Dir“, sagt die eine noch und schon ist meine V.I.P-Lounge ein kleiner Dance-Tempel.

Im Hofbräuhaus Hamburg kann das ganze Jahr Oktoberfest gefeiert werden, wenn man es denn möchte. Aber gerade ist die bekannteste Kirmes Europas in Bayern Zuhause. Nur, warum dorthin fliegen, wenn die Jahreszeit auch hier Einzug hält? Sogar Promis, wie der ein oder andere Musiker, Schauspieler oder Werbe-Ikonen reservieren gleich einen ganzen Tisch. Außerdem habe ich hier schon Mickie Krause rocken sehen und und und…

Darum möchte ich wieder kommen. Es war nicht das letzte Mal, dass ich mich hier vergnügt habe…