Titel

Reise-Tipp – Das stylische und kreative Budapest!

London, Paris oder New York? Alles schon gesehen? Dann wird es mal Zeit für was ganz neues und anderes. Wir sind für Euch nach Budapest gereist und wurden von dem Flair überrannt.

Wir haben für Euch diese wundervolle Stadt erkundet und haben eine tolle Woche genießen können.

Aber fangen wir mal ganz von vorne an. Der Flughafen ist klein, übersichtlich und modern. Der Budapest Airport liegt etwas außerhalb der Hauptstadt, ist aber dennoch mit Bus und Bahn sehr gut erreichbar. Es sind nur gute 45 min. bis zum Zentrum.

Angekommen in der Innenstadt wird man direkt vom Flair dieser Stadt angesteckt. Ihren besonderen Charakter verdankt Budapest ihrem späten Aufstieg zur Metropole ab Mitte des 19. Jahrhunderts. Moderne Bauwerke mit Glasfronten, wie es zur Zeit ganz modern ist, wären in dieser Stadt fehl am Platze.

Die Budapester sind gerne kreativ. Wirklich atemberaubende Motive zieren sämtliche Häuserwände.

Die Budapester sind gerne kreativ. Wirklich atemberaubende Motive zieren Häuserwände.

Zu den Sehenswürdigkeiten Budapest´s gelangt man am besten mit Leihfahrrädern, bucht eine Stadtrundfahrt oder nutzt die öffentlichen Verkehrsmittel. Wovon ich abraten kann ist das Mieten eines Autos, ist zwar gemütlich aber zur Rush-Hour macht es echt kein Spaß mehr und gutes für die Umwelt tut man gleichzeitig auch noch.

Die Infrastruktur ist auf dem neusten Stand und übersichtlich gestaltet und braucht sich keineswegs vor den anderen großen Metropolen zu verstecken. Diese Stadt ist nicht von impulsanten Bauwerken abhängig, sie sprüht voller Kreativität, besticht durch Freundlichkeit und Ruhe und zieht einen so in seinen Bann. Die Leute sind freundlich und aufgeschlossen gegenüber Touristen, sehr gesonnen und gehen respektvoll miteinander um. Nicht überall ist das so.

Deshalb haben wir uns in diese Stadt sofort verliebt und würden jeder Zeit wieder zurück kommen:
Ob von Buda aus über den Dächern von Pest zu schauen, durch winklige und gemütliche Gassen von Pest zu schlendern oder auf einen Abstecher zum Balaton – Das ist alles viel zu viel für einen detaillierten Bericht, daher nur noch die Highlights in Farbe.

Budapest_Bruecke_Nacht_April_2015

Budapest bei Nacht

Bild_02

Die Kettenbrücke

Das Parlamentsgebäude

Das Parlamentsgebäude

Bild_01

Der Hauptbahnhof

Bild_04

Ein Tag am Balaton absolut zu empfehlen.