Sam Fender: „Saturday“ aus Debüt „Hypersonic Missiles“

 Sam Fender veröffentlicht Video zu „Saturday“ mit Schauspieler Matt King.

Hey, ich habe durch mehr oder weniger Zufall einen Künstler entdeckt, der mir bei einer Recherche zu einem ähnlichem Musik-Thema aufgefallen ist. Wow, das fand ich dann so gut, sodass ich es hier veröffentlichte:

„Saturday“ ist ein zentraler Song des Debütalbums „Hypersonic Missiles“.
Das Lied ist eine Ode an das Elend einer quälend langen Arbeitswoche, an ein Konto, das notorisch leer ist, an einen Vermieter, der bei Problemen mit der Wohnung keine Anrufe mehr entgegennimmt und an den kleinen Trost des Wochenendes.

Das Stück behandelt textlich Themen, für die Sam Fender schnell bekannt wurde.

Das Video zu „Will We Talk?“ gibt es hier zusehen.

Entstanden ist der Clip in Marseille in Zusammenarbeit mit Vincent Haycock, der auch schon die Regie für „Dead Boys“ und „Hypersonic Missiles“ übernommen hatte.
Seit der Veröffentlichung des Albums „Hypersonic Missiles“ im September ist es das zweitschnellst verkaufte Debütalbum in Großbritannien.

Sam Fender in Concert.

2020 kommt Sam Fender für weitere Shows nach Deutschland:
27.02.20 Köln, Palladium
28.02.20 Berlin, Columbiahalle
05.03.20 Hamburg, Docks

SAM FENDER hat für den 9. August sein Debütalbum „Hypersonic Missiles“ angekündigt.

Sam Fender: Album kaufen. 

Als aktueller Gewinner des BRITs Critics‘ Choice befindet er sich in einer Reihe mit Künstlern wie Adele, Florence & The Machine, Sam Smith und Ellie Goulding, fast unglaublich für seinen Indie Rock, der so vollkommen aus der Zeit gefallen wirkt. Der 24igjährige Musiker aus Nordengland ist nach wie vor der Meinung, dass Gitarrenmusik die Kraft hat Leben zu verändern.

So spielt er auch jedes Konzert so intensiv als ob es sein letzter sein könnte.

Hier die aktuellen Tourdaten:

22.04.19 Köln, Gloria (hochverlegt; ausverkauft)
24.04.19 Berlin, Columbia Theater (ausverkauft)
25.04.19 München, Technikum (hochverlegt; ausverkauft)