Star Wars 8(1)

STAR WARS VIII – erfolgreichster Film 2017!

Star Wars schreibt einmal mehr Kinogeschichte: Mit rund 1,625 Mio. Besuchern und einem Einspielergebnis von knapp 20 Mio. Euro an vier Tagen ist Stars Wars: Die letzten Jedi nicht nur mit Abstand der beste Kinostart des laufenden Jahres gelungen, sondern der zweitbeste Filmstart aller Zeiten. Das neueste Kapitel der Star Wars-Saga ist seit Donnerstag deutschlandweit zu sehen und begeistert weltweit Fans und Kritiker.

Am letzten Wochenende des Kinojahres 2017 belegt Star Wars: Die letzten Jedi zum dritten Mal in Folge den Spitzenplatz der Kinocharts: Das neueste Kapitel der Saga konnte sensationelle 840.000 Besucher und Einnahmen von über 10 Millionen Euro verzeichnen und spielt somit in nur 18 Tagen ganze 52 Millionen Euro ein, was ihn zum erfolgreichsten Film des Jahres 2017 nach Umsatz macht!

Wie faszinierend. Was für eine Welt. Früher.

Seit Jahren ist an Weihnachten Star Wars-Zeit! Und darauf freut sich die ganze Gemeinde. Auch ich! Denn als ich damals, irgendwann um die 1970-/80-ger mit unter zehn Jahren, heimlich gegen Mitternacht das Wohnzimmer meiner Tante, zusammen mit meinem Cousin enterte, um die TV-West-Erstausstrahlung von STAR WARS – Krieg der Sterne im ZDF sehen zu können, wünschte ich mir unendliche Fortsetzungen dieser Weltraum-Geschichten.

Die (M)Acht wird nicht mehr mit mir sein! Lohnt sich STAR WARS VIII – Die letzten Jedi zu sehen?
Die Spannung, die es noch vor zwei Jahren gegeben hat, als die neue (Doppel)Trilogie startete, ist wohl lange nicht mehr da. Die Kinos sind längst kleiner geworden, wenn die geladenen Medien und Pressevertreter vor allen anderen sehen dürfen, was da fabriziert worden ist. Ist es so, weil nicht mehr alle dabei sein wollen, wenn Carrie Fischer´s letzte Rolle (sie starb überraschend nach den Dreharbeiten) über die Leinwände läuft?

Trotzdem – Ja, ich habe ihn mir schon vorab angeschaut. Und was soll ich sagen? NEIN, ich war nicht getoucht! Natürlich sah ich mit gemischten Gefühlen der PV von Star Wars VIII entgegen und freute mich auf die Fortsetzung des ersten Teiles. Aber die Enttäuschung machte sich schon nach der ersten halben Stunde breit. Vielleicht hatte ich doch zu große Erwartungen von neuen Figuren oder Handlungssträngen, die man sich selbst zusammenreimen muss? Vielleicht. Aber vielleicht ist das auch der fehlende Einfallsreichtum, der hier noch dazu zugeschlagen hat. Während ich mir in diesem Jahr „A Star Wars Story“ (ein alle zwei Jahre erscheinender Knaller mit einer abgeschlossenen Handlung) ungefähr 15 Mal hintereinander auf Blu-ray und meiner Heim-Kino-Anlage reinzog, weil er so unfassbar abwechslungsreich und geil ist, hatte ich im aktuellsten VIII Kino-Teil eher kein Spannungsempfinden. Zu keiner Zeit. Und das machte mich ein wenig traurig. Die Macht ist ein wenig in mir erloschen…

Vielleicht lag es auch an meiner Tagesform, die mich nicht zu Begeisterungsstürmen hinreißen ließ. Entschuldige, ich weiß es nicht! Zwar gibt es zu Anfang eine mega Weltraumschlacht, später eine neue Stadt und noch später einen Entscheidungs-Fight zu sehen (und vorallem (laut) zu hören), jedoch erfuhr ich in 150 Minuten Laufzeit nicht eine, in der ich einen spaßigen WOW-Effekt verspürt habe. Wirklich schade.

Aber schaut euch den Streifen an und teilt Eure Meinung hier mit. Bin gespannt, wie die Wahrnehmungen eurerseits abgehen.

Star Wars: The Last Jedi Rey (Daisy Ridley) Photo: Lucasfilm Ltd. © 2017 Lucasfilm Ltd. All Rights Reserved.

Star Wars: The Last Jedi
Rey (Daisy Ridley)
Photo: Lucasfilm Ltd.
© 2017 Lucasfilm Ltd. All Rights Reserved.

Seit 40 Jahren fasziniert die größte Saga aller Zeiten immer neue Generationen mit einzigartigen Themen, unvergesslichen Geschichten und neuen Helden. Auf faszinierende und unerwartete Weise setzt Star Wars: Die letzten Jedi die Handlung aus Star Wars: Das Erwachen der Macht fort. Im neuen epischen Abenteuer der Skywalker-Saga werden uralte Mysterien der Macht entschlüsselt und erschütternde Enthüllungen aus der Vergangenheit kommen ans Tageslicht.

Star Wars: Die letzten Jedi vereint erneut alte und neue Helden vor der Kamera: Mark Hamill, Carrie Fisher, Adam Driver, Daisy Ridley, John Boyega, Oscar Isaac, Lupita Nyong’o, Andy Serkis, Domhnall Gleeson, Anthony Daniels, Gwendoline Christie, Kelly Marie Tran, Laura Dern und Benicio Del Toro gehören zur eindrucksvollen Besetzung des Films, der von Kathleen Kennedy und Ram Bergman produziert wurde. Als ausführende Produzenten zeichnen J.J. Abrams, Tom Karnowski und Jason McGatlin verantwortlich. Rian Johnson schrieb das Drehbuch und führte Regie.

Der Film startet am 14. Dezember 2017 im Verleih von Walt Disney Studios Motion Pictures Germany in den deutschen Kinos.