HiG4klein

Still und heimlich zurück in der City – HANS IM GLÜCK

9.7
Das Comeback der Birkenstämme

Hamburg – Börsenbrücke 10.
Das Comeback der Birkenstämme! Sie sind zurück, still und (fast) heimlich. Ohne großes Tamtam hat er in der City wieder eröffnet – der HANS IM GLÜCK! Und das an einem der schönsten Orte der Innenstadt, im Haus der Patriotischen Gesellschaft, gleich um die Ecke vom Rathaus. Zum ruhigen Opening probierte ich ´nen Burger und sprach mit Geschäftsführer Jens Hallbauer, der mir noch einmal die Philosophie und das Konzept der Food-Kette nahelegte.

Sara ist im Beginner-Team in Hamburg dabei und serviert meinen Burger.

Sara ist im HiG-Beginner-Team in Hamburg dabei und serviert meinen Burger!

Darauf hatten viele und lange gewartet – Der mittlerweile bekannte Look mit den echten Birkenstämmen ist in ganz Deutschland ein Begriff und jetzt auch wieder zurück in HH. „Weil dieses Gebäude unter Denkmalschutz steht, waren die Bauarbeiten doch ein wenig langwieriger, als man das sonst kennt. Die Kabel mussten halt anders verlegt werden. Das hat Zeit gekostet…“, so Jens Hallbauer.

Mir imponiert ja immer dieser lockere und modische Style der Crew, die keine Kleiderordnung tragen muss. Ob mit Mütze oder ohne; diese Glaubwürdigkeit jedes Einzelnen, die/der da als Shaker hinterm Tresen steht oder im Service den Burger serviert, ist so authentisch, wie nirgendwo sonst. „Das gehört zu unserem Konzept!“, sagt Sarah, die mir an der Bar fast nebenbei den leckersten „Durstlöscher“ (Sprudelwasser, Saft, echte Minze) mixte und ihn mit einem fröhlichen: „Zum Wohle!“ präsentierte. Dieses konservative Hamburg wird damit komplett aufgebrochen und der klassische Gast wird sich vielleicht auch ein wenig umstellen müssen. Mir gefällt das sehr! Schon im Sommer, als ich zur Fashionweek in Berlin einen großen Abstecher in die Filiale im Hauptbahnhof machte, fiel mir diese fesche Art des Personales auf. Gleichso wurden Erinnerungen an die damalige Havanna-Bar-Zeit wach, die Mitte der Neunziger am Fischmarkt für Furore sorgte. In der sammelte ich selbst als Mixer Cocktail-Erfahrung und erlernte das Bedienen am Gast.

Die Frische der Produkte und die vielfältigen Kreationen interessieren jetzt. Ich entscheide mich dieses Mal für den „Birkenwald“ mit Pilzen und Schnittlauchsoße. Dazu muss man wissen, dass jeder HANS IM GLÜCK-Burger mit frischem Pflücksalat, roten Zwiebeln und sonnengereiften Tomaten zubereitet wird. Zur Begleitung die Ofenkartoffel- oder doch Süß-Fritten? Egal wie, das passt…

Mein Fazit.
Es ist immer schwierig, volle Punktzahlen zu verteilen, was unsere Bewertungen angehen. Aber der HANS IM GLÜCK ist auch in Hamburg nah dran, diese zu bekommen. Ich habe mich als Gast bei meinem wiederholten Besuch wie Zuhause gefühlt. Und das zählt. Die Drinks sind cool, die Burger echt ´ne Wucht.
Zum Comeback der Glückseeligkeit in Hamburg und für diese Momentaufnahme – Daumen komplett hoch!

Unser Fazit


Style&Location
9.5
Food
9.9
Drink
9.8
Service
9.7
Wohlfühlfaktor
9.6