Shop1

Store-Eröffnung DIFFERENT FASHION MEN mit Grill-Event

Meine Herren, diesen Männer-Store sollten Sie unbedingt einmal auschecken. Zwar ist der schon einige Monate geöffnet, allerdings gab es erst jetzt die große Grillsause, auf der Currywurst und Pommes gebrutzelt wurden und der Schampus extravagant serviert wurde. 

Gastgeber Manuel Rivera & Alexandra v. Schöning, Inhaber Different Fashion Gruppe, hatte freundlich geladen. Blaulicht scheuchte die Nachbarschaft in der Hafencity auf, denn DIFFERENT FASHION Sylt erklärte den Kaiserkai 30 zum Fashion-Tatort. Auf zwei Ebenen mit 98 qm eröffnete der langersehnte DIFFERENT FASHION MEN Store vis-à-vis der Elbphilharmonie. Die Einrichtung mit Backsteinwänden, der offenen Galerie, echten Fellen und Camouflage-Mustern erinnert mit dem angesagten Bachelor-Look an ein New Yorker Loft. Der kosmopolitische Spirit des Stores passt perfekt zu den Modelabels aus aller Welt, die in dem Multi-Label- Store angeboten werden.

Store2

Zum Fashion-Tatort eilten daher auch Kommissare wie Schauspieler Clemens Schick, bekannt als James-Bond-Bösewicht (Casino Royale) und aktuell aus Barcelona-Krimis ebenso wie Fashion Victim Model Marie Amière mit ihren Brüdern und Partnern in Crime Samuel Amière und Security-Profi Marcus Karallus. Auch Tatort-Star und Schauspieler Yasin el Harrouk ließ sich im Flackern des Blaulichts den neuen #tatorthafencity nicht entgehen und überzeugte sich persönlich von den exklusiven Fashion-Angeboten.

Ganz kriminell – aber für einen guten Zweck – kam Graffiti-Sprayer FROST aus Hamburg zum Einsatz. Er besprühte eine Belstaff-Jacke, die anschließend zur Charity-Auktion von Jenny Falckenberg zum »Bal Du Masque« geht. Die Rapper Bonez, Gzuz und Maxwell von der Gangsta-Rap- Band »187 Straßenbande« sorgten für die nötigen Street-Credibility. 500 geladene Gäste wurden zur Eröffnung „verhaftet“ – für einen spannenden Aufenthalt.
Ihre Spuren hinterließen u.a. auch Moderatorin Susanne Böhm (RTL), Model Monica Ivancan und die ehemaligen Fußball-Nationalspieler Christoph Metzelder und Patrick Owomoyela.

Welche Labels erwarten mich?, fragte ich den Inhaber des Stores: „Seit 01.12. ist dieser Laden in unserem Besitz und führen hier starke Labels und Herrenmarken, wie X3, John Varvatos, Phillipp Plein, Belstaff, Giorgio Brato, Avant Toi, Dondup, Juvia Men, Drome, Leather Crown, Carpe Diem, Alberto Fasciani…“
Ist auch was für mich dabei? „Wir versuchen natürlich das junge Publikum anzusprechen und wollen das analoge Kaufverhalten haben, also nichts über das Internet bestellen zu lassen. Dazu gehören der personelle Service, die Beratung, gute Qualität und ausgewählte Produkte!“