Meridian Spa

Vom Kater zur Raubkatze: Mit Yoga-Kraft Bauchspeck weg

Nach den Festtagen: Kreislauf ankurbeln.
Promis und solche, wie ich die wieder über Weihnachten und Silvester an Bauchspeck zugenommen haben, waren beim Hangover-Workout im Meridian Spa & Fitness in Eppendorf dabei.

Darunter auch die Schauspielerinnen Andrea Gerhard und Petra Frank.

Auf seinen Körper und seine Signale,

…die er abgibt, zu hören, ist genau dieser Gesellschaft großes Problem, welches mit Pillen oder Beta-Blockern gerne unterdrückt wird, um „fit“ zu bleiben. Dieses Verhalten ist falsch. Wesentlich gesünder ist es, auf die Ernährung zu achten (dazu traf ich mich ein Jahr lang mit der Ernährungsberaterin Mareike Weisenfeld zur Kolumne), dabei auch auf viel Süßes zu verzichten und die körperliche Betätigung nicht außer Acht zu lassen. Das ist einfacher gesagt, als getan.

Zertifizierter Online-Redakteur und Blogger Jörn Ehrenheim – Vom Kater zur Raubkatze: Mit Yoga-Kraft Bauchspeck weg.

ABER – man braucht in der Regel keinen Doc, um angeschaffte Depressionen durch fettes und ungesundes Essen erfolgreicher abzubauen, sondern ich höre auf die schwingenden Antennen, die sensibel meinen Körper komplett umgeben, sich immer dann melden, wenn irgendwas nicht in Ordnung sein könnte. Drogen und Tabletten sind keine Lösung, sondern Empathie. Meine Meinung.

Petra Frank, Trainer Diego und Andrea Gerhard.

Vom Kater zur Raubkatze,

das war das Motto im Meridian Spa & Fitness in Eppendorf! Beim 45-minütigen Hangover-Workout wurden die Verspannungen der durchtanzten Silvester-Nächte mit einem Mix aus Tai Chi, Pilates und Yoga gelöst und der Kreislauf wurde angekurbelt. Dabei muss man wissen, dass der Rücken bei angehenden Schmerzen NICHT automatisch in die Schonhaltung gebracht, sondern genau das Gegenteil, die Muskeln gestärkt werden sollten, um Ausgleiche zu schaffen. Und das geht eben über eine ausführliche Daueranweisung, die während des Trainings durch sein Micro gegeben wird.

Mir lief daher schon von Beginn

…an das Wasser von der Stirn, was soviel bedeutet, dass ich eigentlich gut im Training sein müsste. Jedenfalls betraf das allerdings nicht diese Sportart. Um schonmal vorzugreifen: Einen Tag später jedoch, da stellte sich ein Wohlgefühl ein, welches ich nicht so wirklich einzuordnen wusste – der Kopf ist freierer und nicht so mit negativen Gedanken belastet, der Körper dadurch nicht schwer steuerbar, obwohl mir zuerst ein wenig direkter Muskelkater zu schaffen machte. Weitermachen, das ist dann wohl das richtige Stichwort. Und daher überlege ich, ob ich 2020 das zu meiner Standard-Erholung machen soll…

Im Meridian Spa Eppendorf. Trainer Diego und zertifizierter Online-Redakteur und Blogger Jörn Ehrenheim zum Kraft-Yoga…

Trainer Diego freute sich

…über die große Anzahl von Teilnehmern und mich, der sich als Blogger und zertifizierter Online-Redakteur unter die sportlichen Gesichter mischte, um auf (s)einer Motivationswelle mitschwimmen zu können. Steif sind meine Gräten nicht, eher ein wenig dehnbar. Obwohl MIR der Klassiker, das mit durchgestreckten Beinen und den Oberkörper nach vorne beugen, dann die Fingerspitzen auf den Boden anschlagen lassen, noch nie gelang, versuchte ich es trotzdem, die ein oder andere Übung zu stehen. Auch auf einem Bein…

Unter den rund 20 Teilnehmern waren auch die Schauspielerinnen Andrea Gerhard (Der Bergdoktor) und Petra Frank (Morden im Norden). Andrea Gerhard freute sich nicht nur über die guten Einschaltqouten vom Bergdoktor gestern im ZDF, sondern erzählte: „Das Hangover-Workout ist perfekt für mich gewesen. Die Kombination aus Yoga und leichten Krafttraining war genau das richtige für meinen sportlichen Start ins neue Jahr!“