All-focus

WM – Warum Deutschland endgültig verspielt hat!!!

Ver- und zerstört! Mehr, als nur RAUS! Eine Peinlichkeit, die das Land verdient hat!
Prost – einen WM-Cocktail auf die unerhörten Niederlagen und das korrekte Ausscheiden in der Vorrunde der WM 2018, in Russland, auf den bittersten und peinlichsten Absturz der nationalen Fußball-Geschichte!
Echt ´n Brüller: Beckmann beschwert sich öffentlich über Kommentatoren-Schelte 2006/2018 und Deutschland ist aufgrund meiner gestellten Prognose zurecht in der Vorrunde, und das zum ersten Mal, ausgeschieden. Die Gründe, die das halbe Land verbitterten, sind überall sichtbar:

Diskussionen, die kein Ende nehmen.

„Erbärmlich“, „eine Beleidigung“, Mut- und Lustlosigkeit oder „Körpersprache wie ein toter Frosch“ und keine Moral + Nationalhymne verweigert! Dieser gezüchtete Egoismus hat keinen Platz mehr für Teamfähigkeit. Der Partyotismus ist schon lange vorbei, denn Arroganz und Hochmut haben diese Ignoranten geprägt. Diese Lage hat sich nun auch auf andere übertragen. Keine positive oder gute sportliche Grundstimmung und Leidenschaft in der Bevölkerung, weil Deutschland in einem Zustand der Dauerkrise lebt, daher kaum oder gar keine Fahnen an den Autos oder Fenstern und Spott in der Welt – nein, uns/mich hat dieses größte Sportereignis überhaupt nicht getoucht!

Der Tag danach. 

Wer hätte denn gedacht, dass Frankreich gegen Kroatien im Endspiel um den Titel spielen!? KEINER. Natürlich gibt es schlimmeres, als das Ausscheiden der National-Elf. Nur das diese Verlierer-Mannschaft viel mehr ist, als nur Vorrunden-Aus – das ist der eigentliche Skandal!!
Ich schäme mich für dieses Land, diese Einstellung zum Leben und deren Ausführung! Nicht nur, dass mir schon längst klar war, dass es hier nur um Geld und Macht geht. Jetzt jedoch ist uns auch noch das Letzte genommen worden, an dem wir uns alle (fest)gehalten haben – der Sport-Fußball!
Das Gezitter hat ein Ende, das Leid auch. Dieses schlechte Auftreten Löw´ Jungs, dieser Sauhaufen war einfach nicht mehr tragbar. Mehr als einen Tag nach dem desaströsen KO sind langsam klare Gedanken erlaubt, denn kein Thema wird weltweit heißer diskutiert, als dieses: Das Ausscheiden der Deutschen Mannschaft ist ein Spiegelbild der aktuellen Situation, die sich politisch, privat und sportlich seit Jahren durch das Land zieht!

Trotzdem – die Erde dreht sich weiter! Jetzt können wir wieder in den Garten gehen und Blumen pflanzen, das normale Leben weiterführen, welches kurz unterbrochen wurde und an die (Ost)See fahren, um Sonne zu tanken.

…denn sie haben sich auf ihrem Weltmeister ausgeruht!! 

Sch(l)a(n)d-En(d)freude? Das ist die Quittung, die das „Land“ verdient bekommen hat! Warum hatte ich mit meinem Tipp Recht? Weil deutsche Tugenden nicht TESLA ist, die uns zeigen, wie Elektro funktioniert, sondern Auto-Diesel-Skandale, die damit verbundenen Lügen sind, sich Todsünden, wie Neid und Missgunst ganz klar als Nr. 1 auf das Spielfeld übertrugen, den Sturm bestimmen. Diese Eigenschaften schlichen sich monatelang durch die Nationalmannschaft, konnten nicht ausgemerzt werden! Dazu kommt dann noch die Gier, die vieles verderben kann. Wie (vermutet) bei Boateng, der sich lieber als schlecht bis mittelmäßiger Rapper mit einem billig klingendem „Mannschaft“-Song vergnügte, anstatt auf dem Platz zu zeigen, was die Musik zu sagen hat oder sogar unser Bundestrainer, der für Luxusmarken und Co. sein Werbegesicht in die Kameras hielt und Neuer, der sich mehr um Shampoo für seine Haare kümmerte, als die Bälle zu halten! Begleitet wurden wir von den negativeren Nachrichten der unglaublichen Ausflüge von Özil (kann die Hymne immer noch nicht singen – (peinlich)) und seinem Kumpel, die vom radikalen Neu-Diktator Erdogan und der Regierung für Propaganda missbraucht wurden (kein Scherz), die der türkische Präsident plötzlich nicht mehr wahrhaben möchte (witzige Satire)! Als wenn das nicht genug wäre, setzen die FIFA-Skandale um Beckenbauer und Co., politische Querelen und Streitigkeiten zwischen Merkel und der CSU mit ihrer „Flüchtlingskrise“ und der Rechte Einzug der AFD in den Bundestag noch einen drauf…!

Historisches Debakel – Deutschland ist (erst einmal) am Ende!

Nicht nur, dass wir seit Jahrzehnten, mit nur wenigen Ausnahmen (es kann nicht jeder Martin Schneider und Gerd Gottlob, die uns mit ihrem mega Stimmen-Feeling zum wahren Weltmeister führen und so kaiserlich beglück(t)en), wirklich schlechte Kommentatoren während der Übertragungen im Öffentlich-Rechtlichen ertragen müssen. Nein, mein Tipp im Vorfeld mit 2:0 für Südkorea war auch noch ein Volltreffer und damit lag ich im richtigen Level! „Das ist keine Zeitlupe…!“, erkannte, neben Tom Bartels, sogar einer der charismalosesten Moderatoren, Bela Réthy (Überbleibsel aus der schlimmen Beckmann-ARD/ZDF-Riege), der selbst das lahme Spielchaos nicht fassen konnte, er aber so immer noch der beste „Mann“ mit seinem schrägen und verwirrendem Gesabbel im Game war. Und dieses Kompliment aus meinem Mund mag was heißen. Bis dato gab es nämlich keinerlei Alternativen, um dem ausweichen zu können, wenn mann kein SKY hat. Ein Trostpreis soll es dann doch richten: Eine Alternative für Blinde soll es geben, einen anderen Ton-Kanal anwählen zu können, auf dem dann in einer ausführlichen Sprache, wie im Radio, genauer erklärt wird, wie der Ball und von wo abgedroschen wird.
Endlich, denn diese Reaktion ist eine Lösung auf die Proteste, die lange und erfolgreich geführt wurden und eine Mail-Flut gegen die ARD ausgelöst hatte (2005-2008)! Dazu passt es, dass sich der beleidigte „Moderator“ Reinhold Beckmann vor kurzem bei Markus Lanz (20.06.2018) enttäuscht und verbittert beklagte, dass er 2006 „zu Unrecht“ öffentlich in den Foren wegen seiner unmöglichen WM-Final-Live-„Reportage“ zu laut von der Bevölkerung kritisiert worden sei. Dabei schaute er mit leicht aggressivem Blick direkt in die Kamera und hob „(s)einen“ Finger, als wenn er gestisch damit drohen und durch die Blume aussagen wollen würde: ´Ich bin hier der Gott! Und ihr solltet mal alle die Klappe halten…`
Oh, Mann – wie schlecht!

SCHÜCO! Jogi Löw kann ma´ jetzt Zuhause bleiben. Denn die Welt spottet und lacht sich groß über den (Ex)Weltmeister kaputt und witzelt, dass die Trikot´s nur noch nen Flaschenpfand mal elf wert wären. Ich selbst hatte noch nie ein Deutschland-Hemd, weil ich darauf so oder so nicht stehe. Denn ich halte es mit Manuel Neuer, der da sagte: „Auch wenn wir uns durchgewurschtelt hätten, wären wir im Achtelfinale ausgeschieden! Erbärmlich!“
Joachim Löw hat auf einen Rücktritt verzichtet, somit den Weg für einen kompletten Neuanfang blockiert! Diese Entscheidung war falsch, wie auch laut einer Umfrage die meisten Bürger Deutschlands meinen. Unter lächerlichen Rassismusvorwürfen nahm aber Özil (nach 2 Monaten!!!) seinen Nationalmannschaftshut. Wie schlecht und peinlich! Erdogan betitelt uns deshalb immer noch als „Nazis“. Wir sagen daher zu ihm, dass er ein bestimmter „6 Tierliebhaber“ (laut Böhmermann) ist…
Oh man – Ich schäme mich sooo sehr…

Mit Genuss mache ich mir den WM-Cocktail jetzt fertig und werde ihn wegschlürfen!