Zehn Jahre Made auf Veddel – eine beachtliche Erfolgsstory

Hotel Tortue, Hamburg.
Haute Couture für den guten Zweck: Zehn Jahre Made auf Veddel!
40 schicke Models, drei super Catwalks und ein cooles Hotel – bewegende Geschichten über Integration und einem kilometerlangem Weltschal wurde von und mit Promis respektvoll gewürdigt, die aufgrund des modischen Anlasses herzlichst gratulierten. 

Made auf Veddel 10 Jahre

Zehn Jahre Made auf Veddel. 40 Models schwebten durch die Restaurant-Catwalks…

Strickmode von der Veddel

Fashion ist gleich das erste Stichwort, denn ein verdammt schicker „Haufen“ an Models trug Sibilla Pavenstedt durch eines der neuesten Design-Hotels der Stadt. Sie zeigten auf einem Catwalk, der durch die engen „Gassen“ der Restaurants und Bar Noir führte, viel mehr als „nur“ Strickmode. 40 schicke Mädchen trugen einen Querschnitt einer Etappe, die ein kleines Stück an Unikat-Geschichte geschrieben hat. Denn jede gefertigte Kleidung ist ein Einzelstück.

Made auf Veddel, zehn Jahre. Ein Model rockt den Catwalk, inszeniert by Sibilla Pavenstedt.

Außerdem – was für viele Designer das Hochzeitskleid und ganz zum Schluss als ein Höhepunkt einer Präsentation oft gerne gezeigt wird, ist für die Hamburgerin das Gehäkelte, welches schon als Klassiker und großer Wiedererkennungswert gilt. Einige bekannte lokale Stars, wie Love Newkirk trugen dieses elegante Stück auf Konzerten und unterstützten so die Botschaft dieses tollen Projektes.

Made auf Veddel, zehn Jahre. Studio 54 meets Babylon Berlin – ein bunter Show-Mix begleitete das Event. 

Bei Made auf Veddel entstehen handgefertigte Kleidungsstücke und Accessoires von höchster Qualität. Jedes Stück ist ein Unikat und trägt stets ein Etikett mit dem Namen der Frau, die es hergestellt hat.

Zehn Jahre Made auf Veddel. Eine Show, inszeniert von Sibilla Pavenstedt.

Die Frauen auf der Veddel fertigen jedoch nicht ausschließlich hochwertige Kleidungsstücke, sondern auch luxuriöse und einzigartige Saison-Kollektionen wie Oster-Schmuck und umhäkelte Weihnachtskugeln aus Kaschmir, Mohair, Merino-Wolle und Seide. Auch individuell.“, so Sibilla Pavenstedt am Abend zu TouchYou.de.
Und so erfreuten wir uns wieder einmal über das weihnachtliche Goody Bag, welches nicht nur eines dieses aufregenden Christmas-Schmuck für den Baum hergab, sondern auch viele andere Nettigkeiten.

Made auf Veddel, zehn Jahre. Häkelmuster-Pullis sind zeitlos.

Eine große Erfolgsgeschichte

Zuvor schilderte die bekannte Modedesignerin Sibilla Pavenstedt, was in den vergangen Jahren alles geschafft worden sei. Die Dankesrede an die Sponsoren, wie das Alsterhaus, Bonprix oder Airtours, mit denen die gelernte Schneiderin kooperierte, war lang. Ohne diese hätte sie wohl nie das erreichen können, als wenn es sie nicht gegeben hätte. Und so ist die Erfolgsgeschichte doch sehenswert:
Mehr als einige Hundert ausländische Frauen haben das Projekt Made auf Veddel durchlaufen und von den Vorteilen profitieren können. Eine der Migrantinnen hat es sogar zur Lehrerin geschafft.

Love-Newkirk mit Made auf Veddel-Kleid während einer ihrer Konzerte.

Wir wünschen Made auf Veddel und damit der Modedesignerin Sibilla Pavenstedt noch verdammt viele erfolgreiche Jahre und wollen auch zum 20. Jubiläum dabei sein, wenn es heißt: Alles für die Integration. 

Schaut uns auch auf Insta. Storys zur fashionshow von Sibilla Pavenstedt sind on: