Alanis Morissette mit erstem Meditationsalbum: „The Storm Before The Calm“

Alanis Morissette hat mit „The Storm Before The Calm“ ihr erstes Meditationsalbum veröffentlicht. 

Wie schön – gerade hatten wir das mega Konzert der irren Bühnen-Show zu celebrating 25 years of jagged little pill in der Barclays Hamburg gesehen, welches uns voll vom Hocker haute, da kommt die Sängerin mit einer Beruhigungs-Pille um die Ecke. Genau das Gegenteil von dem, was auf der Bühne gezeigt wurde, bringt uns jetzt alle ein wenig runter.

Lest auch: Soo krass haute uns Alanis Morissette mit ihrem Hamburg-Konzert aus den Latschen

Alanis Morissette – „The Storm Before The Calm“…

Alanis Morissette mit erstem Meditationsalbum

Auf dem Album, das sie zusammen mit Dave Harrington (Darkside) geschrieben hat, wird Alanis ihre Fans durch insgesamt elf verschiedene Meditationen führen. Über das Album und den Entstehungsprozess sagte Alanis:

„Das Meditieren lässt mein Inneres zur Ruhe kommen – bis zu dem Punkt, an dem ich Zugang zu Ideen, Visionen und Inspirationen habe und ich mein eigenes Selbst hören kann. Musik ist für mich in gewisser Weise wie ein Portal, eine Einladung in einen Seins-Zustand, in dem ich mich normalerweise nicht befinde. Das Album zu machen, ermöglichte es mir, verbunden und verantwortungsbewusst zu bleiben, als ich in der Corona-Zeit das Gefühl hatte, ich würde mich einfach auflösen und verschwinden.“

Alanis Morissette auf INSTA. Hier sehen wir Bilder aus Paris und das Cover des neuen Meditationsalbums…

Wow, ich habe da mal reingehört und mich sogleich in diese mediterranen Klänge verliebt. Diese fast schon mystische Mucke bringt mich zum Einschlafen und Chillen zugleich, ist als Ruhepol echt gut geeignet. Mit einer Empathie ausgestattet, die sich wirklich auf die Seele überträgt. Erinnerungen an Café del Mar auf Ibiza werden da wach.

Alanis Morissette…

the storm before the calm wird zudem auch auf der führenden Mental-Health-App Calm verfügbar sein, in der alle elf Tracks für On-Demand-Streaming bereitgestellt werden.