Fashion

Look Of The Day – Wer hat die richtige Herbst-Mode?

British Herbst Mode im Oktober – Februar 2018 – Oktober 2021. Woher soll ich denn jetzt meine englische Pudel-Mode herbekommen, die ich bisher oftmals hier gefunden hatte???

Nachhaltig, oder? Alle warten auf den Winter, wollen am liebsten aber schon die neueste Sommermode wissen, wie sie aussehen wird, worauf man sich einstellen kann. Der heftigste Winter-Herbst ist am Start und blockiert unsere warmen Gedanken.
ICH zeige schonmal, wie mein Look in diesem Fall aussehen könnte.
Eines ist klar: Mütze ist auch in diesem Jahr voll im Trend!

Interessant ist es einfach zu sehen, wie Mode bei Anderen ankommt, wenn man sie an sich selbst präsentiert und so zum Überbringer von indirekten Botschaften wird. Dazu gehört natürlich Selbstbewusstsein. Ich könnte auch sagen: „DU bist, was Du isst, fährst und trägst!“ Dazu gehört es natürlich auch, mutig zu sein.

Lest auch: LENA MEYER-LANDRUT und ihre erste Kollektion zur Fashion Week Berlin

Mutige Mode? Herbst/Winter 2020 – Bart und Glatze sind wieder ebenso in der nachhaltigen Zeit in, wie Mütze und Jacke.

Eine ehemalige und flüchtige weibliche

…Berliner Bekanntschaft, mit der ich allerdings schnell wieder gebrochen habe, weil mich ihre Ansichten komplett verwirrten, sagte im beginnenden Winter in 2017 zu mir: „Ich habe einige Tage lang die Männer in Berlin allesamt beobachtet und keiner hat eine Mütze mit Bommel auf!“ Dazu ich: „Na, da bin ich aber froh…“
Das heißt im Klartext – schwimmst du nicht in der breiten Breimasse mit, gehörst du nicht zu mir. Um herauszustechen und neue Trends zu erkennen oder auch sie aufzunehmen, um sie im Alltag zu integrieren, besuche ich zweimal jährlich die Fashion Week´s  (< hier klicken und nachlesen) und gehe natürlich auch durch die Hamburger Läden und schaue mir an, was noch so geht.

Schwarz, grau, schwarz – so sieht nicht nur gefühlt, sondern überwiegend der Geschmack der Hamburger aus, was die Vielfalt und der Einfallsreichtum der Mode angehen. Das möchte ich seit Jahren versuchen, ein wenig zu durchbrechen. Das jedoch, ist gar nicht so einfach. Denn:

Lest auch: Fashion Week Berlin – SOOO war meine Modewoche in der deutschen Hauptstadt

Die Jeans angegrünt, noch vom Arbeiten im Garten, die Mütze dazu farblich passend, Regendichte Jacke mit Federn – so nachhaltig ist MEIN Look Of The Day Herbst/Winter 2020. CORONA hat uns gezeigt, dass Nachhaltigkeit eines zum wichtigsten Thema des Jahres gemacht hat…

Wir haben wirklich tagelang viele Läden nach Trends, also Klamotten und Schals abgesucht, holten aus Verzweiflung die Ware aus den letzten Jahren hervor, um „Mode“ machen zu wollen/können, weil wir NICHTS, aber auch wirklich nichts Neues an Inspirationen in den Stores Hamburgs fanden, was uns hätte touchen können. 

Aber einer, der hat´s dann doch drauf und mich gefunden: Kittel´s Fine British Goods (mittlerweile wegen CORONA in HH dauerhaft geschlossen) in Eppendorf, Lehmweg. Nach neuesten Infos ist der seit kurzem geschlossen – wegen CORONA. Als ich 2019, von der Modenschau bei Ella Deck, im strömenden Regen an diesem Schaufenster hängenblieb, hatte das alles zu bedeuten. DER hatte genau meinen Geschmack getroffen, was das Thema Pudelmützen hergab. 

Zeitlos? Nachhaltig? Ja. Diese Mütze mit Bommel hat es auch dieses Jahr wieder auf die Köpfe der Männer geschafft. Aber nur, wenn man auch mutig genug dazu ist!

British Herbst Mode im Oktober – Februar 2018 – Oktober 2021. Woher soll ich denn jetzt meine englische Pudel-Mode herbekommen?
Ich zeige euch meinen persönlichen HERBST-Look Of The Day:

MEIN LOOK OF THE DAY:
Von Kopf bis Fuß:

Mütze: Kittel´s Fine British Goods – 29,-€ (mittlerweile wegen CORONA in HH geschlossen)
Jacke: Aldi – 19,-€
Hemd: St. Pauli- Kollektion 2017 – 30-,€
T-Shirt: Aldi – 3,-€
Hose: Jack & Jones – 80,-€
Schuhe: Adidas – 35,-€