JBL 720BT Over Ear: Kopfhörer

JBL Tune 720BT: Over Ear Bluetooth Kopfhörer um die 60,-€ im Test

7.1
Design schlecht, Sound ok

JBL Tune 720BT: Over Ear Bluetooth Kopfhörer mit Stärken und Schwächen im Test. Taugt der Sound, die Optik, Telefonieren und mehr für diesen Preis von um die 60,-€? Wie der Service, die Beratung im SATURN ist und wieso einige Produkte NUR online bestellbar sind, arbeiten wir auf.

Eines ist jetzt schon klar; nach einem Monat halten der Plaste-Bügel, der Akku und die Muscheln bisher ohne Probleme durch.

JBL 720BT Over Ear Kopfhörer im Test

Was in Marokko als Nachbau nur einen Bruchteil von dem kostet, was hierzulande abgelazt werden muss, hat allerdings auch eine üblere Qualität. Nachdem ich einige Teuer-Marken, wie Marshall und Co auch in Deutschland durchhabe, die sich übrigens als billig herausstellten, weil sie mit dem Auseinanderfallen der geklebten Komponenten richtig enttäuschten, bin ich auf der Suche nach einer neuen Marke, einem Kopfhörer, online, zunächst auf den OneOdio A70 gestoßen. Der soll vom Sound her gut sein und auch der Sitz würde stimmen, so heißt es.

Und deshalb ist der Saturn, am Hauptbahnhof Hamburg, immer eine gute Alternative, wenn man direkt Mitnehm-Ware erwerben will. Meinen Favoriten gibt’s hier nicht, deshalb schaue ich, was auf dem Grabbeltisch oder in den Regalen liegt.

Und da fällt mir sofort der JBL in Weiß ins Auge, der schon auf der Verpackung mit einer langen Akku-Laufzeit wirbt. Eine Woche lang höre ich immer wieder mal Musik oder schaue Nachrichten. Das hat gerade mal 20 % gekostet. Die Ladezeit mit Mini USB soll in super Schnelle gar kein Ding sein. 5 Minuten sind gleich drei Stunden, heißt es.

Probieren muss ich den unbedingt, denn auf ComputerBild wird der mit einer guten Note betitelt.

JBL 720BT Over Ear: mit Mini USB Saft nachladen…

JBL 720BT: Over Ear Bluetooth Kopfhörer im Test – der  Sound

Der Klang ist wirklich satt und deutlich, nachdem der Plastik-Bügel Kopfhörer gekoppelt wurde. Das geht übrigens in Sekundenschnelle, also ohne Probleme. Kompliment. Da kann sich Apple hinten anstellen. Nebengeräusche werden nicht weggedrückt. Das ist, besonders wenn aus einem voll besetzten Restaurant gefunkt wird, nervig.

App

Dazu wird eine App empfohlen, in der ein Equalizer drinnen steckt, mit dem der Bass, die Mitten und die Höhen steuerbar sind. Die sollte man auch aus dem Google Store laden, weil dadurch der Sound optimiert wird, die Akku-Anzeige, VoiceAware und weitere sinnvolle Spielereien möglich sind. Geholfen hat sie dennoch.

Von House aus ist der Klang sehr warm gehalten und basslastig, so, wie bei den Marshall-Muscheln (TouchYou.de. berichtete). Die versagten nach einigen Wochen jedoch völlig komplett.

Zurück zu JBL. Das Volumen sehr satt und weich zu gleich. Die Mitten sind angenehm und die Höhen völlig in Ordnung!

Die Funktionen…

…die am Ende mit den drei Knöpfen am rechten Hörer bedienbar sind, sind doch nicht zu wenig. Die Lautstärke ist zu regeln. Mit der mittleren Taste nehme ich das Gespräch an und beende es. Wenn ich sehen möchte, wer anruft, muss ich tatsächlich das Telefon aus der Hosentasche holen…

JBL Tune 720BT: mit der App Equalizer mitgeliefert, der Sound und andere Dinge verbessert…

Telefonieren

Das Telefonieren funktioniert überraschenderweise sehr gut. Auf der anderen Seite hört mich der Teilnehmer glasklar! Nichts zu beanstanden. Ich höre ihn allerdings ein wenig leiser, kann trotzdem alles gut verstehen. Endlich ein Kopfhörer, mit dem man arbeiten kann.

Das Design, der Plaste-Bügel

Der breite Plaste-Bügel, der richtig vom Kopf absteht, aussieht, wie ein Mond-Helm, nervt optisch nur. Auf der Straße kann man sich damit eigentlich nicht sehen lassen. Was hat man sich dabei nur gedacht?? Wenn der schmal angelegt worden wäre, hätte es einen Volltreffer, was den Look angeht, gelandet. So gibt es richtig Abzüge in der B-Note! Außerdem warte ich darauf, wie schnell der brechen wird, so, wie es auch schon by Sony war. Damals sagte man; „Eigenverschulden!“

Die Muscheln, die aus Kunstleder bestehen, sind drehbar, was sehr angenehm ist, auch beim Reden. Außerdem lässt sich der Kopfhörer mit den Scharnieren zusammenklappen, was platzsparend sein kann.

Fazit: JBL 720BT Over Ear Kopfhörer

Als ich den Verkäufer nach dem Preis fragte, ob da noch was gehen würde, meinte der nur: „Wir sind doch hier kein Samaritabund oder die Wohlfahrt„. An der Kasse wurden mir für 20,-€ extra zwei weitere Jahre Garantie angeboten, die ich abgelehnt habe. Also, Abwarten, wie lange oder ob das Material überhaupt ein Jahr durchhalten kann. Der erste Eindruck ist durchschnitt. Mehr nicht.

Unser Fazit


Sound
8.6
Design
3
Hadhabung
9.1
Haltbarkeit/Qualität
7
Akku
8.2
Telefonieren
8.3
App
6.2
Funktionen
7.2
Preis/Leistung
5.9
Service vor Ort
7.5