DJ SOLOMUN: Live und für alle am Hafen von IBIZA

IBIZA: Closing-Partys, Musik und Sonne für alle – Warum wir uns auf 2023 freuen

Closing-Partys, Musik und Sonne für alle: Warum Ibiza auch 2022 noch bezahlbar ist und wir uns besonders auf 2023 vorfreuen!!

In den letzten 20 Jahren hat man Eivissa und Co teilweise nach und nach zur Edel-Insel umgebaut. Jung kann hier nächtelang durchfeiern und Alt in den Restaurants und Cafés abchillen. By the way – Wo man dabei einmal vorbei schauen MUSS, ist das KICK in Sant Antoni de Portmany. Ein echter KILLER, was es sonst so hier gibt. Fuck, der Vollkorn-Toast mit Eggs ist ein echter Brüller!!!

KICK: Krasser „Toast“ mit Beef and Eggs…

DJ Solomun drehte am Hafen von Eivissa die Regler hoch – für alle!

21. 09. Wenn auf der Reeperbahn Kraftklub spielte, kann Ibiza locker mithalten!! Denn es begab sich zu den Closings, dass DJ SOLOMUN zur selben Zeit vorbeischaute, eine mega Bühne mit LED und Anlage direkt am Port aufbauen ließ und ab 18 Uhr die Regler hochzog. Der Hafen wackelte und gegen 22:00 Uhr ging nichts mehr. Zu voll. Und das, obwohl dieser Termin in keinem Kalender stand, wussten es eine Menge.

Lest auch: Sooo cool und wild war die irre Vernissage vom Holländer GEORGE TEN KATE

DJ SOLOMUN: Live und für alle am Hafen von IBIZA…

Closing-Partys Ibiza 2022 = Opening 2023

Die Closings sind übrigens ein Grund, im Herbst noch einmal auf die Insel zu kommen. Sven Väth, zum Beispiel, legt ja am 27.09. im neuen Edel-Club CHINOIS am Hafen von Talamanca auf. Nur einer seiner zwei Gigs, die er dieses Jahr gibt. Darauf freuen sich viele. Zwar gab es am 1. September schon sowas, wie ein Warm Up, allerdings dürfte das nur ein eingeschobener Vorgeschmack gewesen sein, auf das, was kommt. Denn den großen Knall soll es am Dienstag geben.

Hafen von Eivissa: nur noch wenige Yachten liegen am Port, die ebenso von wenigen Besuchern bestaunt werden…

Ibiza muss wirklich nicht teuer sein

Was die Sache mit den Unterkünften betrifft, verstehen einige in Eivissa Lebende nicht, warum viele nach Sant Antonio ausweichen. Zwar tummeln sich hier viele Urlauber um die „Ecke“, genau auf der anderen Seite der Insel, die als Engländer-Hot-Spot verschrien ist, jedoch sind einige Hostels, abseits der Touri-Tumulte einfach preiswerter. Gerade für ne Woche oder zwei sind das coole Alternativen, die man in Erwägung ziehen kann. Wer keinen Führerschein mehr hat, nimmt den Bus, der alle 15 Minuten für 2,10-€ in 15 Minuten über die Straßen fegt. Das ist ohne weiteres machbar.

Hafen von Eivissa: Polizei zeigt Präsenz und macht Taschenkontrollen…

Das Cafe del Mare – The Home Of Chill ist noch mehr zugebaut worden und von Betonklötzern umgeben, als es das schon vor 20 Jahren war. Die Edel-Gastro-Stege sind jetzt noch mit Windschützern umgeben, sodass sogar ein wenig Sicht genommen wurde. Zu schade, nur noch comerz…