Blu-ray-Verlosung von Léon – der Profi, Director´s Cut 2019

Und wieder gibts ein 25-jähriges Jubiläum. Nach Schindler Liste kommt jetzt Léon – Der Profi (1994), der mit einer neu und frisch abgezogenen 4-K-Abtastung erst in die Kinos (2019) zurück kam, dann auf Blu-ray neu aufgelegt wurde. Und das mit einer etwa 20 minütig-längeren Director´s Cut-Version, die liebevoll restauriert wurde und sich mit dem neuen Sound (Deutsch: 5.1 DTS-HD MA, Engl.: 7.1 DTS-HD MA) und der Musik von Björk richtig gut anfühlte, als ich mir diese zwei Mal hintereinander gegeben habe. Luc Besson und seine Filme, wie LUCY (mit übrigens Scarlett Johansson), ANNA, VALERIAN oder Das FÜNFTE ELEMENT sind einfach sowas von KULT, dass es schon wehtut. Besson ist einfach einer der Besten seines Faches und hat es drauf, Freunde von Action und Gewalt zu tatschen!

„Wow, diese karussellartige Gratwanderung zwischen echten Gefühlen und kranker, roher Gewalt ist wirklich so berührend und schmerzhaft gleichermaßen, dass man sich diese Liebes-Action-Story immer wieder von vorne anschauen möchte!“
sagt zertifizierter Online-Redakteur und Film-Junkie Jörn Ehrenheim

Das wird vorallem in der Langversion, also durch einige inspirierende Szenen im Director´s Cut deutlich, die nachträglich eingefügt wurden und die Beziehung zwischen LÉON und MATHILDA deutlicher vertiefen. Was also damals (1994) bei einer Art an Testpublikum durchfiel und daher von Besson aus dem Film entfernt wurde, ist heute ein mehr oder weniger großer Segen, dass man dieses Material nun doch noch zurückführen konnte. Wieder mit dabei ist zum Beispiel das Schießtraining und die Scheinerschießung, in der sogar Besson selbst auftaucht…
Aber jetzt kommt´s – ICH verlose meine Kauf-Blu-ray:

Leon-DerProfi: In New York arbeitet der Killer Auftragjobs ab…

TOUCHYOU.DE-VERLOSUNG:

ICH verlose (m)eine Blu-ray (14,99,-€) von: „Léon – der Profi“ (ARTHAUS), einer tollen 4K-Neuauflage von 2019, unter der Regie und Produktion von Luc Besson, mit interessanten EXTRAS, der Director´s Cut (133 Minuten) und Kinofassung auf der Scheibe.
Sendet mir einfach eine mail an joern@touchyou.de, mit dem Stichwort in der Betreffzeile: „Léon – der Profi“, bis einschließlich Sonntag, den 22.12.2019.
Per Zufallslos wird der/die GewinnerIn ausgelotet und die Post geht dann schnell raus. Adresse daher nicht vergessen.
Der Rechtsweg ist hier ausgeschlossen und ich wünsche viel Glück.

Léon – der Profi und MATHILDA, Director´s Cut 2019.

Léon verdient sein Geld

…als Auftragskiller der Italo-Mafia in den Straßen von New York. Er lebt zurückgezogen und pflegt außer zu seinem Boss Tony einzig zu seiner Topfpflanze ein freundschaftliches Verhältnis. Als die Familie seiner Nachbarstochter Mathilda von DEA-Polizisten brutal getötet wird, flüchtet sie zu Léon. Um sich an den Mördern ihres kleinen Bruders zu rächen, lässt sich Mathilda zur Profi-Killerin ausbilden.

Léon – der Profi Director´s Cut 2019. MATHILDA, die große Entdeckung und das Langfilm-Debüt von Natalie Portman!!

Der Kultfilm unter der Regie

…von Gewalt-Spezialist Luc Besson ist mit den Charakterdarstellern Jean Reno und Gary Oldman sowie Oscar®-Preisträgerin Natalie Portman brillant besetzt und kann auch über 20 Jahre nach seiner Entstehung immer wieder aufs Neue beeindrucken. Léon – Der Profi war bei der Verleihung der Césars 1995 in 7 Kategorien nominiert und wurde 1996 mit einem Tschechischen Löwen für den Besten fremdsprachigen Film ausgezeichnet. Patrice Grisolet, John Morris und Bruno Tarrière erhielten einen Golden Reel Award für die Beste Tonmischung.

Léon – der Profi Director´s Cut 2019. Jean Reno in der Maske. 

Originaltitel: Léon
Produktionsland: Frankreich / USA
Produktionsjahr: Original 1994/ frisch auf 4K abgezogen: 2019
Genre: Action, Thriller
Lauflänge: originale Kinofassung 1994: ca. 110 min./Director´s Cut 4K, 2019: 132 min.
Sound Blu-ray: Deutsch: 5.1 DTS-HD MA, Engl.:.: 7.1 DTS-HD MA
FSK 16

Léon – Der Profi, 4K Cover 2019!

Cast & Crew

Darsteller: Jean RenoNatalie PortmanGary Oldman, Danny Aiello
Regie: Luc Besson
Drehbuch: Luc Besson
Kamera: Thierry Arbogast
Produktion: Claude Besson, Patrice Ledoux, Luc Besson
Label: ARTHAUS