Range Rover DEFENDER

Land Rover Defender – Experience in die SubSahara

Mit dem Land Rover DEFENDER eine Experience in die Afrikanische SubSahara starten – das ist wieder eine coole Idee von dem Autohersteller, der schon vor drei Jahren seinen verrückten 70. Geburtstag mit uns feierte und vor den Augen der Car-Narren einen GUINNESS Weltrekord aufstellte.

Nun ist diese Traveler-Idee, die sicher erst nach Corona umsetzbar ist, trotzdem ganz großes Kino. Auch, wenn es erst einmal nur virtuell stattfinden kann, behalten wir dieses Event mal im Auge.

Land Rover DEFENDER – Experience SubSahara

…Ergebnis von 70 Jahren Innovation und Entwicklung und steht ganz im Zeichen der Geschichte dieser unverwüstlichen Legende. Auch im 21. Jahrhundert bleibt sich der Defender treu. Von Natur aus leistungsstark. Der Defender eignet sich für extremes Gelände und meistert mit Ihnen den Großstadtdschungel genauso wie Sand- und Eispisten. Um das zu testen, wäre genau dieses SAFARI wunderbar geeignet.

DEFENDER – Eigenschaften

Der Defender Hard Top bietet genug Stauraum für alles, was Sie benötigen. Dank einer festen Laderaumabtrennung über die volle Höhe, Verzurrösen und einem abschließbaren Ablagefach unter dem Laderaumboden ist Ihre Ausrüstung in jedem Gelände stets gut gesichert.

Einzigartiges Design​. Der Defender ist das robusteste und leistungsfähigste Fahrzeug, das wir je gebaut haben. Dank dem permanenten Allradantrieb1, zweistufigen Verteilergetriebe und einer Monocoque-Architektur ist keine Herausforderung zu groß. Kein Gelände unüberwindbar.

Robuste und strapazierfähige Materialien, die auf Herz und Nieren getestet wurden. Der Defender wurde für absolute Robustheit entwickelt.

Da wir den neuen DEFENDER wegen CORONA nicht live testen können, stellen wir den Innenraum schonmal virtuell vor.

70 Jahre Land Rover

Apropos 70! Zum Geburtstag – Vor drei Jahre war TouchYou.de dabei, als der Guinness-Weltrecord aufgestellt wurde und für viel Furore gesorgt hatte. Deshalb haben wir noch einmal einen Eindruck zusammengestellt, um dieses Ereignis hervorzuheben. Es war eine irre Zeitreise durch alte und neue Modelle, die sich natürlich durch die Time-Line und die Entwicklung weiterentwickelt hatte. Mit dem Land Rover Defender nun eine Experience in die SubSahara zu machen, das wäre einfach ein neuer und weiterer interessanter KICK! Warten wir´s mal ab…