Monopoly – für schlechte verlierer (2)

Wir spielen analoges „MONOPOLY für schlechte Verlierer“

Wir bleiben Zuhause und spielen „MONOPOLY für schlechte Verlierer“ – Denn diese analoge Rache ist süß!!

Draußen, egal zu welcher Jahreszeit, ist der Sport zu machen und nicht in irgendwelchen Fitness-Centern, in denen schlechte Luft durchgepustet wird. Drinnen bleiben wir, wenn es um diese Sache geht:

Auch Lust, das Zocker-Gen wieder zu kitzeln? Nicht nur ein paar Tage vor Weihnachten ist diese Version von MONOPOLY zu spielen, wir haben es ausprobiert und darüber hinaus noch sogleich ein komplett neues Exemplar verlost. Herzlichen Glückwunsch:

MONOPOLY ist der Klassiker der Gesellschaftsspiele, welches noch zu DDR-Zeiten verboten war und deshalb nur, hinter den Mauern, mit selbstgebastelten und bepinselten Papp-Brettern, mit denen wir mit aufgemalten Regeln, die wir aus den Westmedien irgendwoher aufgeschnappt hatten und in freier Version verwendeten, versuchten, das Original nachzubauen. Schon damals verstanden wir nicht, warum (Papier-)Geld verdienen und es wieder verlieren unseriös sein sollte…

Monopoly für schlechte Verlierer. DU bekommst die Chance, als LOSER nochmal durchzustarten!

Apropos Regeln: JETZT gibt es ein komplett weiterentwickeltes „Brett“, welches mit Mr. MONOPOLY sogar dem Verlierer eine Chance gibt, mit seinen gesammelten Miesen auf die Erfolgsspur zurückzukommen. Und dieser Spaßfaktor kann wirklich in eine fast unendliche Reise enden. Durch das Comeback mit Mr. Monopoly gibt es neue Wege, um wieder zurückzukommen.
Das coole an der ganzen Nummer ist, dass alle weg vom Rechner und Handy müssen, sich an den Tisch mit bis zu sechs Leuten setzen und, wie in alten Zeiten oder wie vor Hundert Jahren, ein Papp-Brett und Figuren schieben, echte Würfel werfen und richtiges Monopoly-Geld bewegen, um dir eine Straße nach der anderen abzuluchsen.
Wie das geht:

Dieses analoge Spiel ist cool

EIN analoges, krasses MONOPOLY für schlechte Verlierer, einem tollen Spiel vom Hersteller HASBRO! Dieses Vergnügen basiert auf einer witzigen Ausgabe von MONOPOLY, bei der die Regeln umgedreht gelten und Verlieren sich auszahlt.

Mit diesen Chips sammelst Du den Credit für das Loser-Männchen, den Mister MONOPOLY

Dieses Monopoly lässt sich mit der ganzen Familie spielen. Auch wir haben das an den Feiertagen ausprobiert, mit viel Zeit und den Spaß nachträglich bewertet.
Eines ist schon jetzt klar; das wird aufregend, wenn es Euch gepackt hat:

Aufregende Spielregeln

Nicht heulen, heimzahlen! Die frustrierende Zeit ist vorbei, bei der man beim Monopoly spielen ständig verliert, denn hier kommt „Monopoly für schlechte Verlierer“. Bei dieser witzigen Ausgabe von Monopoly sind die Regeln umgedreht und Verlieren zahlt sich aus. Die Spieler verdienen bei diesem Spiel Geld, indem sie lästige Dinge machen müssen, wie ins Gefängnis gehen, Miete auf ein Grundstück zahlen oder sogar pleite gehen. Und der größte Loser kann als Mr. Monopoly ein Comeback starten, denn dieser hat gegenüber allen anderen Spielern diverse Vorteile…

Monopoly – Das ganze Paket ausgepackt.

Bei „Monopoly für schlechte Verlierer“ ist Rache süß und Loser sein macht endlich mal Spaß! Mit diesem Spiel ab 8 Jahren gibt es beim Familien-Spieleabend endlich keine Tränen mehr. Die Titel HASBRO GAMING und MONOPOLY sowie die dazugehörigen Logos, die Gestaltung des Spielplans, die vier Eckfelder, Name und Figur des MR. MONOPOLY sowie alle Elemente des Spielplans und die Spielfiguren sind eingetragene Marken von Hasbro für das MONOPOLY-Gesellschaftsspiel inklusive Spielausstattung.“
Ab 8 Jahren geeignet. Für 2 bis 6 Spieler.
© 1935, 2020 Hasbro. Alle Rechte vorbehalten.