Lief´s nicht mehr? Miley Cyrus holt mit a-capella unter der Dusche Platz #1

Miley Cyrus nackt a-capella unter der Dusche und holt Platz 2 der Charts. Sie singt ihren Song „I can buy myself flowers“.

Miley Cyrus legt einen mega Start mit ihrer Single „Flowers“ hin und startet direkt auf Platz #1 in die Single Charts ein – damit ist die Single bereits jetzt der erfolgreichste Song ihrer Karriere. Zudem schreibt sie mit „Flowers“ als der meistgestreamteste Song innerhalb einer Woche Spotify-Geschichte.

Läufts nicht mehr, mit der Mucke? Eigentlich wollte ich diesen fast schon Schmuddel-Post NICHT bringen, hier. Denn in Hamburg zieht man und besonders Frau sich NICHT aus. Schon gar nicht, wenn es um Musik geht. Da muss ich vorsichtig sein, nicht in die Me Too-Spirale zu geraten. 

Miley Cyrus mit neuer Single „FLOWERS“: Nacktheit zu gespielt

Ein schmaler Grat, sich auszuziehen, um Platten zu verkaufen. DAS kann auch mal nach hinten losgehen. Denn alles ist prüde! Besonders, wenn es Frau versucht, amerikanische Unfreiheit mit sexistischer Gewalt zu durchbrechen, finde ich das lächerlich. Weil es nicht funktioniert und zu unglaubwürdig gespielt ist.

Zwar taten das andere KünstlerInnen, wie Alanis Morissette auch schon vor Jahrzehnten, machten in einem der ersten Videos die langen Beine durch extra gekürzte Röcke sichtbar, jedoch sind diese Ablenkungsmanöver heute nichts mehr für Kenner. In 2 Tagen wurde diese Auszieh-Nummer auf YouTube mehr als 800 000 Mal aufgerufen. Immerhin. Sorgt also für nicht zu viel Interesse, wie vielleicht erhofft. Beim nächsten Versuch könnte sie sich von vorne zeigen. Vielleicht zieht das dann mehr.

Miley Cyrus hängt im Badeanzug an Schaukel…

Aufgenommen in Los Angeles und produziert von Kid Harpoon, Greg Kurstin, Mike WiLL Made-It und Tyler Johnson, beschreibt die Sängerin das Album als ihren Liebesbrief an LA. Wasser laufen zu lassen und dazu noch ein paar Fitnessübungen an einer Luftschaukel – ich denke, das reicht nicht aus, um Oscars zu gewinnen…

Lest auch: So cool war Alans Morrissette live in Hamburg 2022

Miley Cyrus nackt am Pool…

Miley Cyrus nackt unter Dusche

Die mehrfach mit Platin ausgezeichnete Pop-Ikone Miley Cyrus, wird am 10. März ihr achtes Studioalbum „Endless Summer Vacation“ veröffentlichen. Das atemberaubende Albumcover (siehe oben) wurde von Brianna Capozzi fotografiert und vollständig von Miley ohne visuelle Effekte gestaltet.

Miley Cyrus a-capella unter der Dusche…

„2023 zeigt sich Miley so stark und selbstbewusst wie nie zuvor. Die Musik und die Bilder von Endless Summer Vacation spiegeln die Stärke wider, die sie durch die Besinnung auf ihr körperliches und geistiges Wohlbefinden gefunden hat…“

Doch bevor wir uns auf das wundervolle Album freuen können sollten wir diesen Freitag die erste Singleauskopplung FLOWERS hören und mit der Welt teilen. Ich verrate nur das: Ohrwurmpotential!!! ABER nicht hinschauen…