STARGATE – Roland Emmerichs Film von 1994 neu im HD Mediabook

STARGATE – der Film von 1994, das Original von Roland Emmerich, mit Kurt Russell kommt tatsächlich als Mediabook auf Blu-ray und auch als DVD in einer Neuauflage ins Home-Kino. Raumschiffe, Sternentore und Wüstenstürme – In STARGATE wird aufgezeigt, wie Sci-Fi damals ging!

Du meine Güte, war das schön, heute noch einmal den Screener im Home-Kino zu schauen, um die kommenden Mediabook Versionen zu feiern, die lange angekündigt waren. Ende Oktober, genauer gesagt auf den Tag genau, nachdem vor 27 Jahren das Original auf Kassette in den verdreckten und schmuddeligen Videotheken erschien, bringt nämlich Koch Media den Klassiker STARGATE, mit Kurt Russell und James Spader im Bild und Sound überarbeitet auf Blu-ray neu heraus. Technisch war das damals schon ein Hingucker. Wenn ich Zuhause genauer hinschaue, dann ist das immer noch voll in Ordnung.

Lest auch: DUNE – Beim Schauen dieser Neuverfilmung im Kino schliefen einige ein

Stargate – die Bösen sind schon da…

Stargate – der Film von 1994 mit Kurt Russell, von Roland Emmerich kommt als Mediabook in DTS-HD auf Blu-ray

Noch im Sommer hatte sich der Schwarzmarkt bisher ordentlich mit den Preisen überschlagen und wirklich unmögliche Summen aufgerufen, wenn man nach diesem Artikel suchte. Dieser Nepp wird jetzt wieder beruhigt. Denn das Mediabook kostet 25,-€ und hat denn Directors Cut, der 9 Minuten länger als die Kinoversion draufhat, die wiederum genau zwei Stunden läuft.

Als ich noch im Juni danach schaute und danach suchte, welche älteren, vorallem guten Filme man doch mal wieder auf Blu-ray schauen wollen würde, fiel STARGATE in die engere Auswahl. Schnell bei SATURN nachgefragt, wurde klar – gibt´s nicht mehr. Bis Ende Oktober 2021!

Lest auch: So einen irren Abgang bekommt Daniel Craig als JAMES BOND

STARGATE – Das Sternentor wird betreten… Wie das damals gedreht wurde, zeigen die coolen Extras auf der Bly-ray

Die Story ist platt, so platt. Die Extras – Entstehung des Films und mehr

…sind schon üppig und haben es insich. Vom Making Off bis Interviews ist die Scheibe vollgestopft. Designer schilderten, wie sie das Sternentor umsetzten, Dinge am Set probierten, die es zuvor nie gab und eine Spielwiese aufbauten, die man sich kaum vorstellen konnte… Gedreht wurde in YUMA. Es waren 52°C und trotzdem wurde gespielt. „Die Leute kippten reihenweise um, deshalb wurden Männer mit Wasser-Containern auf dem Rücken tragend arrangiert, um alle mit Trinken versorgen zu können…“, schilderten einige. Hintergrund war, die Fußstapfen aus dem Wüstensand zu bekommen, um weitermachen zu können. Man hatte es zuvor mit Gebläse versucht, dann Düsengetriebe eingesetzt, danach Hubschrauber überfliegen lassen – nichts half. Also mussten Menschen fegen. Außerdem gibt die Kurz-Doku „Gibt es ein STARGATE“ einen Einblick in Spekulationen um Außerirdische.

Lest auch: NARCOS Mexico – Nach dem Aufstieg kommt der Fall auf Blu-ray

Roland Emmerich erklärt seinen Film STARGATE von 1994. Dieses Sci-Fi Fantasy galt damals als nicht verfilmbar. Er traute sich und legte einen Volltreffer hin!!

Stargate 1994 von Roland Emmerich mit Kurt im Russell Mediabook

„Keiner wollte ihn machen…, keiner!“, sagte Roland Emmerich, der die Geschichte seit 1980 mit sich trug und bestätigt, dass allen zuvor die Umsetzung nicht möglich war. Er wollte es, aufgrund des Fortschrittes der Technik, nun dennoch wagen.

Stargate – Blu-ray CoverD 2D – Film von Roland Emmerich von 1994, der 2021 auf Blu-ray und Mediabook Versionen erscheint!

Die Synchronisation

Die Synchronisation ist eine andere Welt. Als wenn man es damals nicht besser gekonnt hätte, kommt sie von einem anderen Planeten. Deutsche Stimmen, die heute Tom Hanks, Brad Pitt und Keanu Reeves sprechen, waren schon dabei. Wenn man dann den Original-Ton vergleicht, der ja auf der Blu-ray dabei ist, merkt man den himmelweiten Unterschied. Es ist so, als wenn sich die Deutschen den Film neu gestrickt hätten! Einfach unprofessionell und gruselig, wie so sehr oft…
BITTE im Original schauen!!!

Der Sound ist DTS-HD aufgearbeitet und einfach wunderbar. Das Bild ebenso Blu-ray!

STARGATEEric Avari als Kasuv… In den interessanten EXTRAS wird erklärt, wie der Film zustande kam.

Stargate – Über den Film

Der Soldat Colonel Jack O’Neil (Kurt Russell) und der brillante Ägyptologe Daniel Jackson (James Spader) führen ein Aufklärungsteam durch ein StarGate, ein Portal, das sie Millionen Lichtjahre von der Erde entfernt und auf einem fremden Planeten landet. Als der Herrscher dieser außergewöhnlichen Welt, Ra (Jaye Davidson), die Macht des StarGate entdeckt, schmiedet er eine tödliche Verschwörung. Im Wettlauf gegen die Zeit müssen O’Neil und Jackson Ra überwinden, um die Erde zu retten und einen Weg nach Hause zu finden.

Fazit

Der Sound ist gut, das Bild HD. Es macht richtig Spaß, sich noch einmal in die Welt dieses Sci Fi-Klassikers hinein zu begeben. Wirklich krasses Kino, welches es nochmal verdient hätte, ins selbige zurückzukehren!