GOMORRHA: Komplette Mafia-Serie auf Blu-ray – Erpressung, Drogenhandel, Betrug

GOMORRHA: Die komplette Mafia-Serie in fünf Staffeln, plus The Immortal in einer Blu-ray Box. Erpressung, Drogenhandel, Betrug – so authentisch gut und im B-Movie Style produziert, war eine Bandenkriegs-Story selten. 

Der Film GOMORRHA von Roberto Saviano, der das Meisterwerk übrigens 2008 in den Kinos starten ließ, jetzt auf SKY abrufbar, kommt sofort in meine Erinnerung zurück. Als ich die erste Scheibe der 1. Staffel der kompletten Serien-Box, welche die gesamte Reihe beinhaltet, in meinen Blu-ray Player gleiten lasse, ist es wie ein riesen Dejavu!

Angelehnt an die Erfolgsstory des Regisseurs, der nach seinem Erscheinen des Buches und spätestens nach dem Nennen der Namen verschiedener Mafia-Mitglieder abtauchen muss, seines Lebens nicht mehr sicher ist, bekommt Saviano seither Polizeischutz und muss alle zwei Tage wegen harten Morddrohungen seinen Wohnsitz ändern.

Lest auch: LORO und die Verführung mit Bunga-Bunga in Anlehnung an Berlusconi

GOMORRHA: Die komplette Serie in fünf Staffeln in der Box…

GOMORRHA: Die komplette Mafia-Serie in einer Blu-ray Box

Die komplette Mafia-Serie ist also aufgrund der Recherchen des Autors aufgebaut, den ich daher bewundere. Deshalb ist sie authentisch und geht schon ein wenig unter die Haut. Diese ganzen Verstrickungen und Machenschaften, die sich auf die ganze Bevölkerung und indirekt sogar um Silvio Berlusconi ranken, der ja sogar von Roberto Saviano angezählt worden sein soll, zeigen auf, wer da alles so mit verstrickt ist.

Die Themen arbeiten sich gut recherchiert und verdammt nah an der Realität um Drogenhandel, Giftmüll-Entsorgung, Erpressung, Herstellung illegaler Textilien und so weiter ab.

Sogar unter den Augen der Mafiosos soll an Original-Schauplätzen gedreht worden sein. Was natürlich die Glaubwürdigkeit der Erzählungen erheblich erhöht. Unendlich viele Schießereien, Schutzgeld und Tötungen, um mit dem Verbreiten von Angst richtig Kasse zu machen. Das ist das Rezept der Organisation, um ihre Parallelwelt zu produzieren.

Im wahren Leben zeigen andere Beispiele, dass der Kampf gegen die Mafia erfolgreich sein kann. Man muss sich durch Filme, wie TRADITORE, der eher eine starre und langweilige Erzählweise gewählt hat, quälen. Tut man es, erfahren wir, um welche Größen es geht, die nach langer Jagd eingefangen und zu lebenslanger Haft verurteilt wurden. Serien, wie ZeroZeroZero, in der sogar gezeigt wurde, wie Stoff hergestellt wird, berichten, wie sich die Strukturen zusammensetzen und diese von der Regierung untermauert, bevor sie zerschlagen wurden. Bis dahin ist es jedoch ein weiter Weg.

Fazit

Am Bildschirm ist GOMORRHA wie ein wochenlanger Trip in eine Welt, die irgendwie unreal ist. Breche ich das auf eine Story herunter, die mich wunderbar und ewig unterhalten möge, kann ich das alles wunderbar ertragen. Der Bezug zum Buch und dem Original-Film tut sein übriges. Denn die Realität ist ja in Deutschland durch die auch in meiner Umgebung bekannten Eis-Cafés und gekauften Objekte ebenso stark vertreten. Wir wissen schon über diese kriminellen Geld-Wege bescheid, so ist das nicht. Und deshalb ist diese komplette Serie wie ein Warnung an alle, die diese Gangster unterschätzen und denken, dass die zu weit weg wären…