Rafael Nadal verletzt sich…

US Open: Rafael Nadal verletzt sich mit eigenem Schläger an seiner Nase.

US Open: Rafael Nadal verletzt sich mit eigenem Schläger an seiner Nase…
Die US-Open auf Eurosport laufen und Rafael NADAL hat sich in der  zweiten Runde mit seinem Schläger, beim Stand von 6:2, 4:6, 2:6 und 1:3 an der Nase böse verletzt. 

Das gab es auch schon beim Fußball und anderen Sportarten: Rafael NADAL sorgte für einen echten Schrecken in den Morgenstunden des Freitags, LIVE auf EUROSPORT. Der Tennis-Star verletzte sich mit seinem Arbeitsgerät an der Nase. Es ist 06:15 und der Doc musste kommen, Rafael eine fünf Minuten Behandlung in Anspruch nehmen. Die reichte tatsächlich aus, um die Nase zu verarzten.

Danach war der Tennisspieler in seiner Routine gestört und vergab ein paar Punkte. FOGNINI war da eigentlich schon mit dem Shuttle ins Hotel gefahren, jedenfalls gedanklich, weil bis dahin klar war – das wird nix mehr. Aber dann drehte sich der Spieß, aber nur ein wenig.

Zum Jahresbeginn gewinnt NADAL die Australien Open… In Interviews sagte er immer wieder: „Man muss bereit sein zu leiden, gerade wenn man lange keine Matches gespielt hat!!“ Man hat das ganz klar gemerkt, als es in einem Satz dann doch eng wurde. Er zieht das Tempo an und holt die Punkte.

Der Moderator konterte nach dem Gewinn des Spieles noch cool: „Das ist mir mal mit einem Golfschläger passiert…!“ NADAL: „Das war mein schlechtester Start in ein Match… Ich habe von Anfang an versucht, mein Spiel durchzuziehen, aber es klappte nicht. Ich war völlig frustriert. Habe versucht positiv zu bleiben. Dann ging’s besser, weil FOGNINI auch Fehler machte. Das konnte ich dann im 2. Satz doch für mich nutzen.“

NADAL gewinnt und ist in der nächsten Runde.