a-ha veröffentlichen neue Single mit „I’m In“ zu Album True North

a-ha haben erst kürzlich ihr neues Album „True North“ angekündigt und mit „I’m In“ wurde nun mit neuer Single ein Vorbote aus dem veröffentlicht. Nach diesem Bewegungslos-Konzert in Hamburg haben sie nun den Mut, weiter zu veröffentlichen. 

Der Live-Gig hatte uns wirklich ganz schön enttäuscht. So beschlossen wir, keine weiteren Konzerte der Band mehr zu besuchen. Was noch geht, ist das Hören im Auto oder beim Joggen. Da muss man sie nicht sehen. Alles andere macht keinen Sinn.
So ist das nun mal – denn was Alanis Morissette auf der Bühne abrockte, zeigte a-ha nicht einmal im Ansatz,  geschweige denn in der Bewegung…

A-ha Cover True North.

A-ha veröffentlichen neue Single „I’m In“

In „I’m In“ überzeugt Morten Harket wieder mit seiner gefühlvollen Stimme und einer tiefen Message. Seht das Video zur Single hier.

Ihr neues Album „True North“ ist das erste Album seit dem 2015 erschienenen Album „Cast in Steel“ und erscheint am 21. Oktober. Untermalt wird das Album noch mit einem dazugehörigen Film, der die spektakuläre Natur des hohen Nordens einfängt und die Inspiration und Produktion der Band wieder spiegelt.

A-ha Bühnenbild…

„I’m In“ heißt die neue Single von a-ha, die am 8. Juli 2022 veröffentlicht wird. Sie ist der Vorgeschmack auf ein neues a-ha-Album True North, das am 21. Oktober 2022 erscheinen wird.

Breathe in, Just breathe, There are times, Good times after these“ (zu Deutsch: Atme ein, atme einfach, es folgen Zeiten, gute Zeiten nach diesen“) singt Morten Harket auf seine gefühlvollste Art. Mit dieser Single läuten Magne Furuholmen, Morten und Paul Waaktaar-Savoy eine neue Ära für a-ha ein. Seit ihrem weltweiten Durchbruch mit „Take On Me“ im Jahre 1985 haben sie sich stetig weiterentwickelt.

A-ha Band…

Bei True North haben sich a-ha für einen neuen Ansatz entschieden. Ihr erstes Album seit der im Jahr 2015 erschienenen Platte Cast in Steel ist mehr als nur ein schlichtes Album – und ziemlich einzigartig für a-ha. So ist True North nicht nur ein neues Album, sondern auch ein Film, der a-ha bei den Aufnahmen der Songs im November 2021 in Bodø begleitet, einer norwegischen Stadt rund 90 km oberhalb des Polarkreises. „Wir feilen an jedem Album, um zu schauen, ob wir vielleicht etwas anders machen können“, erklärt Paul.