Purple Disco Machine – Dresdens Underdog ist Europas gefragtester Musikproduzent

Purple Disco Machine – Dresdens Underdog ist Europas gefragtester Musikproduzent.
Ein absolut faszinierendes Thema, denn gerade innerhalb der letzten Monate wurde aus dem Underdog aus Dresden Europas gefragtester Musikproduzent. Und wir waren bei dieser Entwicklung fast dabei. Denn schon bei HYPNOTIZED gingen die Klickzahlen gut ab und jeder wollte das Video sehen, den Song hören…

Jeder kennt inzwischen „Hypnotized“, „Fireworks“, „Dopamine“ und mit „In the Dark“ folgt jetzt der nächste Megahit!

Und das zeichnet sich auch ganz klar in Zahlen ab – bereits nach 3 Wochen erreichte „In the Dark“ #top 10 Airplay als schnellste aller Singles, ist die amtierende #1 auf Shazam und generierte bisher über sagenhafte 6 Mio Streams!

Besondere Anerkennung findet der Produzent auch, in dem er als einer von 2 deutschen Acts auf dem Coachella Festival bestätigt wurde und seinen weltweiten Erfolg somit noch einmal mehr manifestiert.

Purple Disco Machine – innerhalb der letzten Monate wurde aus dem Underdog aus Dresden Europas gefragtester Musikproduzent. Jeder kennt inzwischen „Hypnotized“, „Fireworks“, „Dopamine“ und mit „In the Dark“ folgt jetzt der nächste Megahit!

Purple Disco Machine – Dresdens Underdog ist Europas gefragtester Musikproduzent

In The Dark“ knüpft an zwölf Monate herausragender Erfolge für Purple Disco Machine an, in denen der gefeierte Produzent sein zweites Album „Exotica“ und das dem Dancefloor gewidmete Gegenstück „Club Exotica“ veröffentlicht hat. Das Studioalbum zollt den 80ern und einer Fülle von Künstlern Tribut, die den gebürtigen Dresdner seit seinen bescheidenen Anfängen inspiriert haben. Die 14 Tracks des Projekts enthalten internationale Hits wie „Hypnotized“ mit Sophie and the Giants, „Fireworks feat. Moss Kena & The Knocks“ und „Dopamine feat. Eyelar“ und sorgten für über 500 Millionen Streams allein für das Album.

Lest auch: TOKIO HOTEL mit „Bad Love“

Purple Disco Machine – INSTAgram

Mit Remixes für Künstler wie Dua Lipa, Mark Ronson, Foals, Calvin Harris, Fatboy Slim, Sir Elton John, Royal Blood, Lady Gaga & Ariana Grande, Duke Dumont und Diplo & SIDEPIECE, und als #2 Beatport Artist of All Time ist Purple Disco Machines Einfluss auf die weltweite Dance-Industrie, Produzenten und Fans unbestritten. Mit bis dato über einer Milliarde Streams für seinen Katalog hat Purple Disco Machine sich längst als einer der produktivsten Disco-Produzenten seiner Generation etabliert.