Bart – Trends meets Antisemitismus

TAGe des Bartes – warum Viren Trends nicht töten können

Welcher Barber sagt, welcher Bart im Trend liegt und Dich warum zur Mode macht? TAGe des Bartes – warum Viren Trends nicht töten können. Was mich an einem Bart so fasziniert, ist, dass er die Gemüter spaltet. Während in Vietnam weiße und eher glatte Haut ein Signal von Reinheit sind, sehen Europäer, besonders in den deutschen Großstädten, diese Sache etwas anders.

Warum Viren und CORONA die Kinn-Haare nicht töten können, das sage ich euch hier:

fresh gecutet – Mein Barber hat mit scharfen Scheren einen mega trendigen Job gemacht! Seiten kurz und Kinn lang. 

Welcher Barber Bart Mode zum Trend macht

Fakt ist, dass ich privat NIE GILLETTE benutze, um meinen Bart in Form zu halten. Sondern das funktioniert alles mit dem SET von Remington. Und welcher Schnitt ist überhaupt erlaubt, welcher zu assig? Welche Normen muss ich einhalten, um in ein Restaurant reingelassen zu werden? Ist es (fast) wie in Nord-Korea, wo nur fünf Schnitte und Versionen erlaubt sind, aus denen Mann aussuchen darf? Nein, so schlimm ist es nicht.

Mittlerweile (seit 23.01.2021) verboten und untersagt: Unter einer Boxer-Shorts versteckt: mein CORONA-Bart. U-Bahn Masken-Schnappschuss, weil seit März 2020 der Verhüllungsschutz gilt.

04.09.2021 war der Tag des Bartes

Manche haben starken Wuchs, andere eher weniger. Wie lang darf Kinnschmuck zu CORONA-Zeiten sein und warum wird er überhaupt einmal im Jahr gefeiert? 
An diesem Tag dürfen sich alle bärtigen Mitglieder eines Haushaltes von der Hausarbeit befreien lassen und chillen, sich mit Gleichgesinnten treffen und ein Bierchen schlürfen. Seit wann es diesen Feier-Männertag gibt, ist übrigens unklar. Die Wikinger sollen jedoch schon im 9. Jahrhundert so ihre Prachten zelebriert haben.

2017 – U-Bahn St. Pauli. Männer-Bärte sind seit Mc Fitty In.

Ist Bart eher im Trend oder doch unhygienisch?

Die MODE-Geister scheiden sich heutzutage gewaltig: Männlich oder ekelig? Was ist In, was wieder OUT?

Echter und männlicher Körpergeruch, ein paar coole drahtig/sehnige Muskels und Haare da, wo sie (nicht) hingehören – Man(n) darf das hier kaum beschreiben, weil das wieder für große Aufregung in Hamburg sorgen wird. Die Damenwelt mag das Face-Accessoires nämlich nicht wirklich, egal, ob kurz oder lang gehalten. Schließlich rasieren sie sich alle Körperregionen aalglatt! Normalerweise. Ausnahmen, wie Madonna und Tochter bestätigen da die Regel. Die Hommage an die 80-er, alles wachsen zu lassen, was da kommt, ist aber kein Widerspruch an die gesunde Hygiene, sondern eher mutig, seinen Körper naturbedingten Normalitäten ausgesetzt zu lassen…

Er, der Bart, solle unhygienisch wirken, bei Umarmungen oder Küssen auf den Mund zu sehr kratzen oder piksen und Beherbergungen für irgendwelche Bakterien sein, die sich besonders und nur da anhäufen würden, meinen sie ablehnend. Das diese Geschichten Quatsch sind, ist ihnen egal, auch wenn das für die Frau widerlegt wurde, weil die in ihrer eigenen Welt lebt.

BARTtrends – Passt das zusammen: Zigarre und Bart?

„Viel Sex macht starken Haarwuchs…“

Männer schwören auf ihre Gesichtspracht, weil starkes Kinnhaar nicht nur ein Zeichen von Mode, sondern auch von Potenz sein kann. Mit viel Sex, Sport und „guter“ Ernährung sollen das Wachstum und die Stärke beeinflussbar sein. Sogar die Vorfreude darauf könne die Wurzeln stimulieren…
Der Haken daran ist nur, dass dieses prüde Hamburg daran alles setzt, einsam zu bleiben und Kontaktpflege schnell wieder in Zusammenhang der Todsünden unterbunden wird.

IN oder doch Out? Was sagt das Mode-Diktat für 2022?

Dreitage-, Dreiwochen-, oder doch Dreijahresbart? Noch im Trend, weg damit oder hat Mann MIT etwas zu verbergen? Was in Asien total verpönt, ist in Europa der Hit! Ob in Kombination mit Basecap und/oder Brille – Nach Mc. Fitti, dessen Kopien 2014 reihenweise auf St. Pauli herumliefen, begann der Barttrend erst so richtig, kam im Westen ordentlich in Fahrt und machte ihn massentauglich. Letztes Jahr erreichte er seine  gefühlten Höhepunkt. Jeder zweite trug einen, mal lang, mal weniger. Wie ist es nun heute? Geht das Tragen der Gesichtsfrisuren weiter, und wenn ja, wie lang darf die Facebehaarung sein, welche Farbe darf sie haben?

Lest auch: Mein Besuch in Berlin Kreuzberg by BarberShop KÜCÜK

Wie lang durfte 2019 noch ein Bart sein? Foto by Michael Detrois. 

Ist er 2022 noch im Trend, der Bart und welcher Barber macht den Trend?

Welcher Barber sagt, welcher Bart im Trend liegt und Dich warum zur Mode macht?
Die Fashion Week steht zwei Mal im Jahr an und wieder beschäftigt viele eine der Modefragen des Jahres: IST Bart noch IN, oder nicht? Klare Antwort: JA! Ist ja auch zu blöd, wenn man plötzlich, nach einem Jahr wieder alles absäbeln müsste. Schließlich beansprucht der Wachsprozess schon einige Zeit ansich und was soll der Blödsinn auch, dieses Schmuckstückchen zu verbieten?

Lest auch: So cool war meine persönliche Männer-Messe Man´s World

BartTrends2020 – IN oder doch schon wieder Out?

Kinnbehaarung als Mode-Accessoire

Wer Bock auf Haare hat, besonders deshalb, wenn sie, wie bei mir, oben schwinden, nur noch an der Seite vorhanden sind, kann seine Kinnbehaarung zu einem Mode-Accessoire machen. Wild und knackig oder gerade geschnitten und wie gegeelt? Natürlich sind die Kopfform und die Stärke der Barthaare ganz wichtig. Was nützt es, wenn sie zu dünn, flauselig sind und einfach nicht wachsen? Selbst dann gibt es Möglichkeiten, daraus etwas zu machen. Der Tipp ist es natürlich, in so einem Fall einen Friseur zurate zu ziehen, der beratend tätig sein und sagen kann, wie welcher Schnitt am besten aussehen könnte. Man kann es sich auch selbst besorgen, so wie ich. Mit einem einfachen Bartschneider ist es möglich, bestimmte Formen zu kreieren.

Lest außerdem: MEIN Besuch im Berliner Barber Shop KÜCÜK

Bart und Mode, das passt eigentlich immer zusammen.

2014. Bart und Mode, das passt eigentlich immer zusammen. Aber darf er schon so kurz sein?

Auf Regeln kacken

Ab und an lasse ich die Länge eines Vollbartes zu und kacke auf sämtliche Regeln. Dabei achte ich nicht auf irgendwelche Konturen. Der Wildwuchs ist zwar noch nicht erwünscht, damit nicht gesellschaftsfähig, allerdings in Verbindung mit feinem Zwirn ein willkommener Hingucker. Als ich morgens um 03:00 Uhr im Goldenen Handschuh, völlig übermüdet so ähnlich „gestylte“ unterwegs war, dachte ein heutiger Bekannter von mir, dass ich ein Penner sei, der auf der Straße lebte und hier einen kurzen Unterschlupf, bei einer Flasche Astra-Bierchen suchte. Weit gefehlt. Jedoch so kann es wirken, wenn es mit der Gleichgültigkeit gefühlt übertrieben wird.

Die Penner-Story hat sich dann auf andere Locations verlegt, nämlich zum Bäcker NUR HIER!! Ja, man glaubt es kaum. Hier bin ich wegen meines Bartes direkt und frech rausgeflogen!!

Lest auch: So cool war meine persönliche Männer-Messe Man´s World

2018. In einer Abriss-Location auf MALTA – Darf er diese Länge haben…?

„Wer Bart trägt, verbirgt was“ – MUSS ich mich für Frauen verbiegen?

„Bartträger haben etwas zu verbergen…“, sagte mir einst eine Frau, die mich angeblich OHNE genommen hätte. Psychologisch hinterfragt bedeutet das, dass sie eher ihre Unzufriedenheit auf  Andere überträgt, besitzerergreifend ist und damit von ihren eigenen Schwächen ablenkt. Statt  an sich zu arbeiten und Dinge zu verändern, wollen sie dann den Mann umkrempeln. Spätestens jetzt müssen Alarmglocken läuten!!

Die andere Sache ist die, dass sich Frauen hinter Masken eher verstecken und so eine andere Identitär mit ihrem Gesicht verschaffen, um Charaktere zu erfinden, die gefälscht sind. Da ziehe ich die Ehrlichkeit meines Kinnschmuckes vor.

Bart im Trend – WIE trägt Mann ihn heute richtig?

Was für Männer Bärte,  ist für die Frau Gesichts-Maske!

Sich jedoch für HamburgerInnen zu verbiegen, ist lächerlich, weil diese im vorherigen Abschnitt erwähnte Aussagen Unsinn sind! Was ebenso für 2022 ganz wichtig sein dürfte: der Mehr-Als-Dreitagebart bleibt aktuell! Ich trage aus rasurtechnischen Gründen ja schon einen, seit ich denken kann. Früher galt er als ungepflegt. Heute ist er voll IN und das wird auch noch eine Weile so bleiben, schätze ich.
Zum Glück.
Schließlich machte Ende der Siebziger sogar ein ostdeutscher Sportler den Schnauzer salonfähig. Heute, bitte, sollte er nie alleine über der Oberlippe wie angeklebt hängen.

2019. Einer der besten Barbiere Hamburgs: Wojtek. Er hat das gute Händchen, allerdings alle Werbeaktionen nach einer Behandlung ABGESAGT…!

Heißer Tipp: Welcher Barber Bart Trend zur Mode macht

Einen heißen Tipp oder CUT kann immer Master-Barber RAED geben. Wenn ihr in Berlin seid, dann schaut doch mal in den Shop KÜCÜK rein. Während einige Friseurläden zum zweiten LOCKDOWN dicht machten, gaben andere Vollgas.

Nachdem dieser Beruf legal in die Hinterhöfe und Illegalität gedrängt wurde, geht nun das normale Leben wieder seinen Gang. Der private Schnitt-Schwarzmarkt schien damals jedenfalls, währenddessen alles geschlossen war, wie eine junge Blume aufzublühen. Das ist vorbei. Selber Hand anlegen wurde jedoch nicht empfohlen, weil der eigene Blickwinkel, aus dem gearbeitet wird, viele Fehler ergeben könnte. Trotzdem tat ich das.
Und so hieß es lange – mit Maske (er)tragen.