Sarah Connor live in Berlin: So schön läutete die Sängerin den Advent ein

Sarah Connor LIVE: das Christmas Concert – Weihnachtssongs im intimen Rahmen, in der Verti Music Hall Berlin. So schön läutete die Sängerin mit vier ausverkauften Tagen den Advent ein:

Emotionen, Haltungen, persönliche Ansprachen, „chaotische Festtage“, Christmas Album auf Platz 1 und dazu eine echt starke Show – Sie ist nach einem überragenden Konzertsommer 2022 gut im Geschäft. Am Ende waren über 350.000 begeisterte Fans erreicht worden. Nun, Ende November, wurde gleich Tage hintereinander, über den 1. Advents-Sonntag hinaus, in Berlin mit exklusiven Weihnachtskonzerten die schönste Zeit des Jahres eingesungen. Und das im wahrsten Sinne des Wortes.

Lest auch: Michael Jackson und 40 Jahre THRILLER mit einer Neuauflag

Sarah Connor live in Verti Music Hall Berlin mit Christmas Concert…

Sarah Connor live: das Christmas Concert – The Voice ist himmlisch gut

Die Arena, in der ich zuvor noch nie war, ist auf Tage ausverkauft. Im Publikum sind überwiegend weibliche Fans, auch  in Familie, die sich verdammt auf diese besondere Weihnachts-Show freuten!

Der Sound ist gut, die Band überzeugt ebenso, hat ein wenig was aus den Sixties, was Mode und Performance betreffen. Die wohnlich ausgestattete Doppeldecker-Stage ist mit ihren dazu eingeblendeten LED-Fotos bildgewaltig. 

ICH mochte ihre Stimme schon damals, als sie noch über Blue Jeans sang. Auch heute ist ihre Voice kraftvoll, gleichzeitig warm, klar und einfach himmlisch! „Auf Englisch ist es einfacher die richtigen Worte zu finden.“ Später sorgte sie bei „Wetten, dass…?“ und Thomas Gottschalk für einen durchsichtigen Fummel, der für wochenlangen Aufreger sorgte.

Das Selbstbewusstsein dazu und ihre echten Haltungen machen die schöne Frau zu einer starken Persönlichkeit, die ich bewundere. All´ das zeigt sie auf der Stage erneut. Zwischen den Christmas-Hits wird es immer wieder lustig und die Songs mit Geschichten unterbrochen. Wie sie sich mit 7 Jungs eine Zeit lang wegschloss, um Musik zu machen, war schon eine der Storys, die ausführlicher präsentiert wurde.

Sarah Connor live in Verti Music Hall Berlin mit Christmas Show…

„Chaotische Festtage, in der Hoffnung, dass ohne Anwalt zu schaffen“

Wenn sich die Sängerin auf die Bühne setzt, ein wenig inne hält, um über ihre verstorbene Oma zu erzählen, da kommen auch in mir genau diese sensiblen Gefühle hoch, von denen sie spricht. Sehr früh habe die Delmenhorsterin ihr Elternhaus verlassen, um selbstständig zu sein. Wenn sie jedoch hierher zurückkam, war sie wieder Zuhause: „Diese Gerüche, dieses Essen und unschlagbare Herzlichkeit…“, schwärmt Sarah uns vor. Omas versuchen nämlich für ihre „Kleinen“ immer alles recht zu machen. Ob es das Kochen oder das Rückenkraulen sei – es wurde verwöhnt. Weihnachtsmärkte und Geschichten mochten sie alle. Und so solle es jedes Jahr weihnachtlich hinter den Grandma-Wänden gewesen sein.

Wenn an einen Tisch viele, wie auch die geschiedenen Eltern zusammenkommen, die sich sogar über Politik zoffen könnten, kann in die Hose gehen. „Da muss entschärft werden. Oftmals trennen wir die Streithähne und entzerren die Situation mit Raucherpausen… Irgendwann fange ich dann an, was mit Plätzchen zu machen, um mich abzulenken. Natürlich brauche ich dann auch ein Glas Rotwein!“, so Sarah Connor in SAT1. Apropos TV: An Nicolaus wird die Sängerin einen ganzen Morgen lang auf diesem Sender ihre Christmas-Songs durch die 50“ HD-Scheiben trällern!! Unbedingt reinschauen!

So ist es schön zu hören, dass es auch Zuhause bei Superstars knallen kann. Weniger die Sektkorken. „Ich spreche die ganze Zeit über Weinachten…“. Und das, obwohl zu großer Druck, den Frau sich selbst antut kann, immer zu hohe Erwartungen mitsich bringen. Mit der Erfahrung, dass auch was schiefgehen kann, sagt sie das: „Wir hatten in der Vergangenheit sehr chaotische Festtage, da muss man gucken, dass man das ohne Anwalt schafft…!“, plaudert die Blondine im RTL-Interview.

Weitere Beichten und Anspielungen auf irgendwelches Getuschel in der Presse folgen und werden so wegkommentiert: „Jetzt kann ich es Euch ja sagen – ich bin NICHT schwanger!“ Allerdings brachte sie ihre vier Kinder an diesem Abend immer wieder mal ins Gespräch. Schließlich ist doch gleich Weihnachten.

Lest auch: So kurz war das Konzert von JOSS STONE in Hamburg und verwunderte so sehr

Sarah Connor: Pressefoto 2022 ChristophK stlin…

Album auf Platz 1: Soo schön sind die Weihnachtshits

Auf restlos ausverkaufte Konzerte in der Berliner Waldbühne folgten gleich diese Geschenke dazu: Ankündigung der Weihnachtskonzerte. An diesem Opening-Abend spielt gleichzeitig Ina Müller in der Arena nebenan auf. Wer Sarah kennt, weiß, dass man sie nicht mit anderen Musikern vergleichen kann. Auf gefühlvolle, stimmgewaltige und hautnahe Momente mit der Künstlerin selbst, habe ich mich deshalb tierisch gefreut.

Sofort setze sich das Weihnachtsalbum auf Platz 1 fest, welches dieses Mal, nach vier deutschen Platten, auf Englisch produziert wurde. War doch klar, wollten einige meinen und wissen, dass es ganz nach oben peitscht. Sie selbst jedoch, hatte noch keine klare Analyse dafür.

Sarah Connor hatte schon immer ein Faible für Weihnachtssongs. Mit den beiden Klassikern „Christmas in my Heart“ und „Best Side of Life“ hat die Soulqueen bereits vor über 15 Jahren eines der erfolgreichsten Weihnachts-Alben aller Zeiten in Deutschland veröffentlicht.

Die Hamburgerin sorgte sogar für Irritationen, als sie mit der Direktheit und dem Song Vincent Klartext sprach, den sie übrigens auch auf  Your Song in der ARD sang. Da ging es darum, dass er keinen mehr hoch bekomme und die Frage, ob er deshalb krank sei. Besonders das konservative Hamburg schüttelte da den Kopf und hätte viel lieber andere Texte gehört. Aber, so isst es eben im Leben – es ist einfach kein Ponyhof!