RUSH – Danke, Niki. Wir werden Dich nie vergessen!

DANKE, Niki – ICH habe Dich verehrt und deinen Durchblick geliebt. 

Jahrzehntelang prägte er den Sport als Fahrer und Experte. Es gibt so viele Vollidioten auf der Welt, besonders auch in Hamburg. Niki Lauda war einer, der den klaren Durchblick hatte. Dieser Typ war einfach eine Wucht. Und deshalb möchte ich, dass er immer in unserer Erinnerung bleibt, wie er war. Wegen ihm und seiner Analysen während der RTL-Formel Eins Berichterstattung habe ich eingeschaltet. Durch ihn habe ich das Autorennen verstanden, gecheckt, warum die neuen Regeln gut oder schlecht waren.

Jahrzehntelang prägte er den Sport als Fahrer und Experte – Niki Lauda (Daniel Brühl)

In der Blu-ray-Grabbelkiste holte ich mir den Streifen für 3,50-€, schon vor drei Jahren heraus. Ich hätte auch wesentlich mehr oder den Neupreis gezahlt, weil diese Biografie und die Story um sein Leben und durch Daniel Brühl einfach grandios umgesetzt wurde! Als der Schauspieler sich mit Niki Lauda zusammensetzte, um mit ihm die Rolle und sein Wesen durchzuspielen, er ihn fragte: „Was soll ich wie machen…“, soll Niki nach Erzählungen gesagt haben: „Mach es nach Gefühl. Das wird schon…“
Der Rennfahrer und TV-Spezialist war mit sich selbst locker.

Dieses Denkmal ziehe ich mir direkt, mit gutem Kinosound, in meinem Homekino, noch einmal rein…

Ab und an sahen wir den Österreicher auf Ibiza, in dem ein oder anderem VIP-Bereich eines großen Szene-Clubs. Persönlich habe ich den Meister jedoch nie kennengelernt. Schade.

Und nun – Ruh´ in Frieden…!

RUSH – Alles für den Sieg. Daniel Brühl spielte Niki Lauda

Zur Story des Filmes

Zwei Leben auf der Überholspur: Anfang der 70er Jahre kämpfen die höchst unterschiedlichen Rivalen Niki Lauda (DANIEL BRÜHL) und James Hunt (CHRIS HEMSWORTH) um den Aufstieg in den Rennfahrer-Olymp. Während der disziplinierte Lauda ehrgeizig an seiner Karriere feilt, stürzt sich Naturtalent Hunt ins glamouröse Jetset-Leben. Ihre Rivalitäten tragen sie nicht nur in spektakulären Rennen aus, sondern auch in heftigen Wortgefechten jenseits der Rennbahn. Immer wieder heißt es: Hunt gegen Lauda – der Rockstar und Playboy der Formel 1, verheiratet mit dem erfolgreichsten Model seiner Generation, Suzy Miller (OLIVIA WILDE), gegen den messerscharfen Strategen und Perfektionisten.

Bis zum legendären Rennen 1976 am Nürburgring, der gefährlichsten aller Rennstrecken, steht Lauda auf dem ersten Tabellenplatz. Doch auf regennasser Fahrbahn baut er einen dramatischen Crash, seine Frau Marlene (ALEXANDRA MARIA LARA) bangt um sein Leben. Mit schier übermenschlichem Willen kämpft er sich zurück und tritt nur wenige Wochen später zu einem erneuten Showdown mit Hunt in Japan an. Wieder regnet es stark, das Rennen soll abgebrochen werden, doch beide Rivalen liefern sich ein atemberaubendes Duell.